Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Putin verhängte Importverbot für Waren aus westlichen Ländern

Do, 07 Aug 2014 Wirtschaft & Finanzen


Putin verhängte Importverbot für Waren aus westlichen Ländern

Putin verbot die Einfuhr von Waren aus Ländern der Europäischen Union, der USA, Japans, Kanada und Australien.

Am gestrigen Mittwoch hat der russische Präsident Putin ein Gesetz unterschrieben und damit spezielle wirtschaftliche Maßnahmen für den Schutz und die Sicherheit Russlands eingeleitet. Das Dokument wurde zum „Schutz nationaler Interessen“ erarbeitet und tritt sofort in Kraft.

Dieses Gesetz hat eine Gültigkeitsdauer von vorerst einem Jahr und verbietet bzw. schränkt außenwirtschaftliche Tätigkeit im Zusammenhang mit der Einfuhr von Waren auf das Gebiet der Russischen Föderation ein. In erster Linie betrifft dies landwirtschaftliche Waren, Käse und Lebensmittel die in den Ländern hergestellt werden die gegen Russland ökonomische Sanktionen verhängt haben oder die Sanktionen unterstützen.

Noch ist nicht ganz klar, um welche konkreten Erzeugnisse es sich handeln wird. Hier hat die russische Regierung unverzüglich eine Liste zu erarbeiten.

Gleichzeitig hat Putin die Weisung erteilt, die Produktion einheimischer Erzeugnisse zu fördern und in den Supermärkten mehr Waren aus einheimischer Produktion anzubieten. Weiterhin hat er die Regierung beauftragt Maßnahmen zu ergreifen, um einen Preisanstieg zu verhindern.

Quelle: http://kgd.ru/news/item/37269-putin-zapretil-vvoz-tovarov-iz-es-ssha-yaponii-kanady-i-avstralii

Reklame

Sanktionen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an