Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Februar 2019
  • Wieviel Steuern muss Kaliningrad-Domizil in Russland zahlen?

Alle Umfragen

Russische Raumstation wird Elemente der Internationalen Raumstation nutzen

Mi, 22 Apr 2015 Wirtschaft & Finanzen


Russische Raumstation wird Elemente der Internationalen Raumstation nutzen

Die neue russische Raumstation wird aus drei Elementen bestehen, die für die bisherige Internationale Raumstation gedacht waren.

Im Entwurf zum Föderalen Weltraumprogramm für die Jahre 2016 – 2025 ist die Schaffung einer eigenen russischen Weltraumstation, bestehend aus drei Modulen, vorgesehen. Verwendet werden hierfür Module, die eigentlich für den russischen Teil der jetzt existierenden internationalen Weltraumstation gedacht waren.

Sollte es zum Einsatz einer eigenständigen russischen Weltraumstation kommen und Russland nicht mehr am internationalen Weltraumprogramm teilnehmen, wird der russische Teil der internationalen Weltraumstation abgekoppelt und der russischen Weltraumstation zugeführt.

Alle anderen Module, bestimmt als multifunktionales Labor, Verbindungsmodul und wissenschaftlich-energetisches Modul, werden gegenwärtig in Russland entwickelt. Der Start soll in den Jahren 2017-2018 erfolgen.

Der russische Präsident Putin hatte in der vergangenen Woche während seines TV-Autritts „Direkte Linie“ darüber informiert, dass Russland eine eigene Weltraumstation bis zum Jahre 2023 schaffen wird. Es besteht die Möglichkeit, dass die BRICS-Partner Russlands an diesem Projekt mitarbeiten können – insbesondere Indien und China.

Reklame

Kosmos

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an