Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Russische Zentralbank annulliert Lizenz für „Moskauer Lichter“

Fr, 16 Mai 2014 Wirtschaft & Finanzen


Russische Zentralbank annulliert Lizenz für „Moskauer Lichter“

Die russische Zentralbank hat die Lichter für die Bank „Lichter Moskaus“ ausgeschaltet. Das Tempo der Bankendisziplinierung in Russland ist somit unvermindert hoch.

Es gab bereits Vorzeichen für einen bevorstehenden Lizenzentzug, denn bereits seit rund zwei Monaten haben die Filialen dieser Bank in Kaliningrad keine Kundengelder mehr angenommen und zeigten sich sehr zurückhaltend bei der Arbeit mit Kunden.

Foto: Bankfiliale im Handelszentrum "Citi-Klöver" in Zentrum Kaliningrads

Nun hat mit Datum 16. Mai die Zentralbank die Tätigkeit der Bank durch Lizenzentzug beendet. Die Bank hatte im innerrussischen Bankenrating mit Platz 173 einen relativ hohen Platz inne. Sie verfügt über Aktive von 19,4 Mrd. Rubel (388 Mio. Euro).

Quelle: http://izvestia.ru/news/570903#ixzz31qxsr6jE

Anmerkung UN: Bei dem Tempo der Lizenzverluste in diesem Jahr ist davon auszugehen, dass noch mindestens 75 weitere Banken in diesem Jahr ihre Lizenz verlieren werden.

Reklame

Banken, Zentralbank

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an