Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage Dezember 2017
  • Welches Internet-Informationsformat bevorzugen Sie?

Alle Umfragen

Russlands Ausschluss vom System SWIFT ist eine Kriegserklärung

Fr, 05 Dez 2014 Wirtschaft & Finanzen


Russlands Ausschluss vom System SWIFT ist eine Kriegserklärung

Der Chef der russischen Bank WTB vertritt die Ansicht, dass der Ausschluss Russlands aus dem Finanzsystem SWIFT einer Kriegserklärung an Russland gleichzusetzen ist.

Der Chef der russischen WTB-Bank Andrej Kostin warnte die westlichen Länder in einem Interview mit der deutschen Zeitung „Handelsblatt“ vor einem Ausschluss Russlands aus dem internationalen Bankensystem SWIFT.

„Meine persönliche Meinung ist, dass die Verhängung derartiger Sanktionen gleichzusetzen ist mit dem Beginn eines Krieges“, - so der Chef von WTB. Dieses System ist sehr eng mit der russischen Wirtschaft verbunden, da es in Valuta arbeite.

Er wies darauf hin, dass an dem Tag, an dem die russischen Banken vom System SWIFT abgetrennt werden, der Botschafter der USA aus Russland ausgewiesen werden wird.

Am 18. September hatte das Europaparlament die Mitgliedsländer der Europäischen Union aufgerufen, den Ausschluss Russlands aus dem System SWIFT zu prüfen. Am 6. Oktober erklärte die belgische Organisation SWIFT, dass ein Ausschluss Russlands aus diesem System für sie nicht in Erwägung gezogen wird.

Eine Woche später informierte der Chef der WTB Bank, dass es gemeinsame Gespräche mit der russischen Sberbank zur Schaffung eines alternativen Systems gäbe. Die russische Zentralbank verfüge bereits über ein derartiges System, dessen Nutzung allerdings mit hohen Kosten verbunden ist. Wenn russische Banken ein eigenes System schaffen, so wird dies preisgünstiger.

Reklame

Banken, Finanzen

   Kommentare ( 1 )

Regul Veröffentlicht: 5. Dezember 2014 11:14:34

Könnten nicht die BRICS Staaten einen gemeinsamen Standard schaffen, der unabhängig von tagespolitischen Erwägungen agiert?

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 5. Dezember 2014 13:41:31

... Überlegungen werden mit Sicherheit hierzu schon angestellt. Denn alle anderen Staaten dieser Welt sehen ja, wie man mit Russland umgeht und werden ihre Schlussfolgerungen daraus ziehen - nämlich das es ihnen ähnlich gehen könnte, wenn sie nicht die Vorstellungen von Staaten erfüllen, die meinen, dass ihre Ansichten zum Leben allen gefallen müssen

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an