Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Wissenstest Juni 2017
  • Gouverneure der russischen Regionen werden …

Alle Umfragen

Russlands Wettbewerbsfähigkeit steigt

Di, 09 Sep 2014 Wirtschaft & Finanzen


Russlands Wettbewerbsfähigkeit steigt

Eigenartig wie die Welt funktioniert. Der Westen denkt sich fast täglich neue Sanktionen gegen Russland aus und Russlands Wettbewerbsfähigkeit steigt im Weltmaßstab um 11 Punkte.

Russland befindet sich nun auf Platz 53 in der Weltliste der globalen Wettbewerbsfähigkeit. Dieses Rating wird erstellt durch das Weltwirtschaftsforum.

Allerdings haben die Autoren dieses Ratings darauf hingewiesen, dass die Situation in der Ukraine wieder zu Veränderungen in der Ratingliste führen könnte.

Russland befindet sich nun in dieser Liste in Nachbarschaft mit den Philippinen und Bulgarien. Russland konnte deshalb seine Position verbessern, weil es seine Angebote im Bereich von Waren und Dienstleistungen im Informations- und Kommunikationssektor erheblich verbessert hat. Die Ersteller des Ratings haben auch die hohe Qualifizierung der Bevölkerung und das große Innovationspotential Russlands hervorgehoben.

Im Einzelnen bewertete das Weltwirtschaftsforum die russische Wettbewerbsfähigkeit im Bereich der Makroökonomie mit Platz 31, Bildung Platz 39, Infrastruktur Platz 39, Effektivität des Arbeitsmarktes Platz 45 weltweit.

Probleme sieht das Weltwirtschaftsforum in der institutionellen Struktur (Platz 97), in der Rechtsprechung (Platz 109), Korruptionsniveau (Platz 92), Entwicklung des Finanzsektors (Platz 110).

In der Mitteilung wird auch erwähnt, dass die Ukraine Platz 76 belegt und damit um acht Plätze besser ist, als noch im Vorjahr.

Quelle: http://lenta.ru/news/2014/09/03/rating/

Reklame

Wirtschaft

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an