Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

"SPAR" auf dem Weg zum führenden Einzelhändler in Kaliningrad

Di, 06 Nov 2018 Wirtschaft & Finanzen


"SPAR" auf dem Weg zum führenden Einzelhändler in Kaliningrad
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation.

 

Die Supermarktkette „SPAR“ ist der jüngste Einzelhändler im Kaliningrader Gebiet. Es fällt schwer sich zu erinnern, wann der erste Supermarkt dieser Handelsmarke eröffnet wurde – vermutlich 2012 oder 2013. Wenn ich mich richtig orientiere, war dies der Supermarkt in der uliza Sibiriakowa – ein ehemaliger, etwas unübersichtlicher Baumarkt. Und auch der damalige SPAR-Markt unterschied sich nur in einigen Details vom gewohnten Anblick anderer Supermärkte in Kaliningrad.

Vieles hat sich seit dem verändert. Das optische Niveau der SPAR-Märkte liegt deutlich über allen anderen Einzelhändlern in Kaliningrad.

Die Eröffnung von Supermärkten geht Schlag auf Schlag. Insgesamt gibt es 29 Supermärkte, davon 5 Supermärkte in Kreisstädten des Gebietes und 24 Märkte in der Stadt Kaliningrad. Ich gehe davon aus, dass diese Zahl in einem Monat aber schon wieder veraltet ist.

Viele SPAR-Supermärkte verfügen über eine Filiale von „Königsbäcker“ – kein Wunder, denn es handelt sich um ein und dieselbe Kaliningrader Familie, die sich hier tummelt.

Nebenbei bemerkt, gehört dieser Familie auch die Cafè-Kette „Croissant“, die Supermarktkette „Semja“ (übersetzt Familie) und noch einige andere Aktivitäten.

Bemerkenswert ist, dass diese Familie anscheinend antizyklisch arbeitet. Sie beginnt in Krisenzeiten aktiv zu werden, zu Zeiten, wo andere in Starre verharren, starten diese zum Investitionsmarathon.

Immer interessant für Kunden zu beobachten, wie vor ihren Augen die Ware frisch zubereitet, Sushi gerollt oder Pizza aus dem Ofen geholt wird.

Auf der Internetseite der Supermarktkette wird eine ganze Reihe von Rezepten zum Selbermachen angeboten.

Das Warenangebot ist umfangreich und umfasst alle Warengruppen. Gespräche über Auswirkungen, der von Russland verhängten Importsanktionen auf landwirtschaftliche Erzeugnisse oder andere Lebensmittel, rufen sowohl bei Mitarbeitern der Supermärkte, wie auch bei den Kunden nur ein müdes Lächeln hervor. Die Logistik von SPAR funktioniert und wie der Internetseite zu entnehmen ist, legt man besonderen Wert auf regionale Zulieferer.

Sconto-Karten gibt es nicht bei SPAR. Wie gesehen, so bezahlt. Aber SPAR nutzt natürlich verschiedenste Anlässe, um mit temporären Angeboten Kunden in die Filialen zu locken.

Es macht Spaß durch diese Supermärkte zu schlendern, auch wenn man keine Kaufabsichten hat. Neben einer optisch ansprechenden Warenpräsentation, legt man auch immer mehr Wert auf Deko-Gegenstände, die an vergangene Zeiten erinnern oder die die Phantasie anregen.

Reklame

Handel

   Kommentare ( 3 )

boromeus Veröffentlicht: 6. November 2018 13:05:53

Kann ich nur bestätigen.Sauber und einladend.Strukturiert mit grossem Warensortiment.Besonders gefällt mir ebenfalls,dass sich in jeder Filiale befindliche Rondel ,in dem vor den Augen der Kunden frische leckere Speisen zubereitet werden.Spar im Vergleich zu den Viktoria Fillialen ?Da liegt die Messlatte um einiges höher.Und auch ganz gut ,wenn man zwischen den beiden Grossen mal vergleichen kann.Ich denke sie werden weitere Marktanteile gewinnen,sofern die Marktbegleiter sich nicht weiterentwickeln und nachrüsten.

Радебергер Radeberger Veröffentlicht: 6. November 2018 16:07:40

Ich kenne "Spar" sehr gut aus Österreich. Jedes Mal, wenn es mich in die Alpenrepublik verschlägt, gehe ich auch bei Spar einkaufen. Es ist immer ein Erlebnis, gute Produkte, es gibt fast alles, sehr freundliches Personal. Da macht das Einkaufen bei zwar nicht niedrigen aber auch nicht überzogenen Preisen noch richtig Spaß. Da habe ich schöne Erinnerungen mit frischen Brötchen, ganz frisch aufgeschnittener Wurst und Käse und dazu einen großen Becher heißen Kaffee. Das Ganze auf einer Bank neben dem Spar im Grünen bei frühlingshaftem Wetter - man muß es erlebt haben.

Hauke Veröffentlicht: 7. November 2018 12:18:33

Ein Blick auf das Logo von Spar und man kann wissen wo zu Spar gehört.
Spar gehört zum EDEKA Verbund.
Wie in Deutschland Rewe, Penny, Netto rot, uA. Hier wurde aus Spar Penny.

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 7. November 2018 12:57:06

... und es gibt die juristisch selbständige Firma "SPAR-Russland" ... und diese Firma ist Franchise-Vergeber für Russland.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an