Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Verboten, verboten, nicht erlaubt … Schatten der Weltmeisterschaft

Do, 17 Mai 2018 Wirtschaft & Finanzen


Verboten, verboten, nicht erlaubt … Schatten der Weltmeisterschaft

Kaliningrad regelt einige Dinge, die während der Weltmeisterschaft verboten oder eingeschränkt werden.

Hierzu gehört die Verhängung eines Baustopps in 70 Straßen. Der Baustopp in diesen Straßen gilt bereits seit dem 15. Mai. Alle Straßen befinden sich in der Nähe der sogenannten Protokollstrecken.

Das Verbot wird begründet mit Fragen der Sicherheit. Das Bauverbot gilt für die genannten 70 Straßen, sowie für Orte mit erhöhtem Touristenaufkommen. Bereits begonnene Bauarbeiten müssen eingestellt und neue dürfen nicht begonnen werden. Ebenfalls ist das Befahren der Straßen und Plätze durch LKW ab sofort verboten.

Weitere Einschränkungen gibt es für die Durchführung von Meetings, Proteste u.ä. Veranstaltungen in der Stadt. Auch hier ist die Erhöhung der Sicherheit Grund für die Einschränkungen. Wer trotzdem unbedingt demonstrieren will, darf dies in diesen zwei Monaten nur auf dem Platz des „Denkmals der Kosmonauten“ auf dem Prospekt Mira in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr. An derartigen Veranstaltungen dürfen nicht mehr als 100 Personen teilnehmen.

Uwe Niemeier

Reklame

Fussball-WM

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an