Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Wie 1945 – Kaliningrader nehmen Zug im Sturm

Mi, 18 Jul 2018 Wirtschaft & Finanzen


Wie 1945 – Kaliningrader nehmen Zug im Sturm

Wenn man die Bilder sieht, könnte man glauben, in eine frühere Zeit zurückversetzt zu sein, als die Bevölkerung die Züge im Sturm nahm, um an irgendein Ziel zu kommen. Die neuen Züge Lastotschka im Kaliningrader Gebiet, sind wohl mehr als beliebt.

Am Mittwoch war wohl auf den Kaliningrader Regionalbahnhöfen alles zu spät. Züge in Richtung Ostsee, insbesondere nach Svetlogorsk, waren völlig überfüllt. Die Züge, die vom Südbahnhof abfuhren, waren schon am Nordbahnhof total überfüllt.

Trotzdem versuchten die Passagiere, insbesondere den Regionalzug um 10.30 Uhr, im Sturm zu nehmen. Trotz allem Drängeln gelang es auf dem Nordbahnhof nur sehr Wenigen, sich noch irgendwo in eine Lücke im Waggon zu drängeln.

Grund war, dass der Verkauf von Fahrkarten wohl nicht reguliert wurde, sondern so lange verkauft wurde, wie das Papier im Drucker ausreichte.

Reklame

Transport

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an