Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Wir schaffen das – Russland baut eigene Flugzeugträger

Fr, 01 Jan 2016 Wirtschaft & Finanzen


Wir schaffen das – Russland baut eigene Flugzeugträger

Russland wird zukünftig seine benötigten Flugzeugträger selber bauen. Allerdings wird die Schiffsindustrie erst in drei Jahren dazu bereit sein.

Die russische Werftindustrie wird nach Abschluss der Modernisierung in drei Jahren in der Lage sein, Schiffsgroßprojekte wie Flugzeugträger selber produzieren zu können. Dies erklärte der Präsident der Vereinigung der Schiffsbaukorporation Alexej Rachmanow.

Alexej Rachmanow unterstrich, dass sich die Schiffbauindustrie nicht nur auf den Bau von Militärerzeugnissen konzentriert, sondern auch Aufträge für den zivilen Schiffbau ausführen kann.

Die russischen Werften werden dann auch über alle Kompetenzen verfügen, um Hubschrauberträger (Projekt Mistral) zu produzieren.

Im Februar 2015 hatte der Chef der Seefliegerkräfte der russischen Flotte Generalmajor Igor Koschin erklärt, dass der Bau eines neuen Flaggschiffes der Flugzeugträgerflotte 8-10 Jahre erfordern wird.

Die Arbeiten zur Projektierung eines eigenen Flugzeugträgers für die russische Flotte werden seit ungefähr 2005 geführt. Die russische Flotte denkt dabei an ein Projekt mit 80.000 Tonnen, einem atomaren Antrieb und Platz für 60 Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen.

Gegenwärtig verfügt die russische Flotte nur über einen einzigen Flugzeugträger mit der Bezeichnung „Admiral Kusnezow“.

Reklame

Militär

   Kommentare ( 1 )

Frank Werner Veröffentlicht: 1. Januar 2016 16:27:34

... und wieder Milliarden weg, die man eigentlich nicht hat.

@Matthias Kleber

... komisch nur, dass die EU etwas hat, was bei Russland defacto nicht vorhanden ist - sogenannte Soft Power - also soo schlecht kann es wohl nicht sein. Demokratrie zu leben ist eben schwieriger als diktatorisch alles (letztlich zum schlechten) geregelt zu bekommen.

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 1. Januar 2016 16:37:12

... ich gehe mit Ihnen soweit konform, dass es immer schade ist, wenn Geld (egal welche Summe) für militärisches "Spielzeug" ausgegeben wird, deren einzige Zweckbestimmung es ist, entweder Menschen zu töten oder das zu vernichten, was vorher aufgebaut wurde. Aber leider ist die Welt nicht so organisiert, dass Russland auf dieses "Spielzeug" verzichten kann, obwohl man sicher ...zig Ideen hat, wie man das Geld hierfür besser verwenden könnte.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an