Meinungen / Analysen

"Kaliningrad-Domizil" kommentiert subjektiv aktuelle Ereignisse in Russland und der russischen Region Kaliningrad. Sie haben die Möglichkeit, die hier geäußerten Ansichten und Meinungen nicht zu teilen, sondern Ihre eigene Sicht der Dinge über die Kommentarfunktion darzulegen.

 

Eine fast perfekte Entscheidung der russischen Regierung

Der russische Premierminister Michael Mischustin hat die Regionen des Landes aufgerufen, dem Beispiel der Stadt Moskau zur vollständigen Selbstisolierung zu folgen. Um dem Nachdruck zu verleihen, wurde ein entsprechender Erlass der Zentralregierung veröffentlicht.

Weiter

Russland erhält interessante Anrufe aus Großbritannien

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, die schlagfertige Maria Sacharowa, informierte über interessante Telefonate von sehr reichen Russen, die sie aus Großbritannien erreichten. Geld und Gold ist jetzt nichts mehr Wert. Plötzlich erkennen diese Vaterlandsverlasser den Wert ihrer Heimat.

Weiter

Putin schickt sein Volk in den Zwangsurlaub. Aber das Volk lässt sich nicht zwingen.

Im sowjetischen Sozialismus wurde befohlen: „Alle raus zur Mai-Demonstration“ und viele suchten nach Gründen, um zu Hause zu bleiben. Im russischen Kapitalismus wird befohlen: „Alle zu Hause bleiben“ und viele suchen nach Gründen, um auf die Straße zu gehen.

Weiter

Putin gab Weisung: „AUS“ für Deutsche Dörfer im exKönigsberg

Seit 9. Januar 2011 gibt es einen Erlass des russischen Präsidenten mit der sympathischen Nummer „26“. Dieser regelt, dass es Ausländern nicht gestattet ist Eigentum an Grund und Boden in Grenzgebieten zu erwerben. Aber es gibt Ausländer, die dies bewusst ignorieren und dann mit den Konsequenzen leben müssen.

Weiter

Moody´s meint: Russland ist besser als alle anderen

Wenn westliche Ratingagenturen Russland beginnen zu loben, dann sollte Russland vorsichtig werden, dann hat das Land bestimmt irgendwo einen Fehler gemacht. In diesem Fall scheint aber das Lob von Moody´s auf so offensichtlichen Fakten zu beruhen, dass man sich nicht beunruhigen muss.

Weiter
Reklame

Sorgen-Wellen in der Fitnessbranche in Russland

Moskau hat bereits vor Tagen angewiesen, sämtliche Fitnessclubs, Schwimmbäder und sonstige Einrichtungen für sportliche Betätigung zu schließen. Wer nur die Überschrift solcher Meldungen liest, wird die ganzen Konsequenzen dieser Schließungen nicht erfassen.

Weiter

Corona-Virus – Phantasien für die Zeit danach

Die Viren kommen, die Viren gehen. Die Welt wird bleiben. So könnte der abgewandelte Spruch eines sowjetischen Klassikers, bezogen auf die aktuelle Lage in der Welt, heute lauten. In einigen Wochen, vielleicht Monaten, wird das Leben sich wieder normalisieren. Aber es wird ein anderes Leben werden. Das Virus wird die Welt verändern. Daran gibt es keine Zweifel.

Weiter

Kusmitsch will weiter Hausmeister bleiben

Kusmitsch ist unser Hausmeister im Office von Kaliningrad-Domizil. Manchmal hat er Fragen und Erichowitsch versucht, diese zu beantworten. Aber manchmal hat auch Erichowitsch Fragen. Und es gibt zwei sichere Informationsquellen, wo sich Ausländer über Russland informieren können: Taxifahrer und Hausmeister.

Weiter

Glas halbvoll oder halbleer? Der Rubel begibt sich in ungeahnte Höhen

Für den einen sind Kursänderungen in der drastischen Art, wie sie seit zwei Tagen in Russland zu beobachten sind, eine Lebenskatastrophe. Für andere beginnen unendliche Feiertage, wo man, wenn genügend „Spielgeld“, auch Spekulationskapital genannt, vorhanden ist, täglich viel Geld durch Kursgewinne verdienen kann.

Weiter

Russische Zentralbank bittet Amerika um Hilfe

Natürlich gibt es Fake-Nachrichten. Und die Meldung von „Lenta.ru“, einem soliden russischen Informationsportal, ruft zunächst ungläubiges Erstaunen hervor. Die Phantasie reicht nicht aus sich vorzustellen, wie eine der wichtigsten russischen Einrichtungen den Hauptfeind im Sanktionsgeschehen um Hilfe bitten kann. Aber es geht um Geld und da ist pragmatisches Handeln angesagt.

Weiter