... mit deutschem akzent

"Erichowitsch" analysiert und kommentiert Vorgänge in Russland und den russischen Regionen, insbesondere der Region Kaliningrad. Wie alles in diesem BLOG, sind auch die Meinungen von "Erichowitsch" subjektiv. Erichowitsch ist interessiert an Meinungsäußerungen seiner Leser und Zuschauer. Nutzen Sie hierfür die Kommentarfunktion.


Eine Frage des Standpunktes: Haben viele oder haben weniger viele protestiert?

Der erste Samstag der ungenehmigten Demonstrationen ist vorbei. Es gehört nicht viel Phantasie dazu vorauszusagen, dass diesem Samstag noch viele andere folgen werden – nach dem Belarussischem Beispiel, mit dem Ziel, den Kiewer Maidan zu wiederholen.

Weiter

Kaliningrader Banales oder der Kaliningrader Nawalny

Immer wieder werde ich gebeten, doch mehr über Kaliningrad zu berichten. An sich ist mein Kanal genau hierfür geschaffen worden – es sollte ein Fan-Kanal für Kaliningrad werden. Irgendein interessanter Mix aus Tourismus, Wirtschaft, Kultur und vor allem Positiv-Deutsches im jetzt russischen Kaliningrad wollte ich zeigen. So war der Plan, aber nicht alle Pläne gehen in Erfüllung.

Weiter

Russische Parteienlandschaft wird übersichtlich- Spektakuläre Vereinigung geplant

Am Wochenende findet ein außerordentlich interessanter Parteitag statt. Er wird beschließen, dass drei Parteien aus der russischen Parteienlandschaft verschwinden und eine Partei neu geboren wird. Somit gelingt den demokratischen, gesetzeskonformen Kräften in Russland das, was der russlandfeindlichen Opposition im Land nicht gelingt.

Weiter

Alle reden über Nawalny, der Kreml nicht

Es gibt kein westliches Massenmedium und keinen westlichen Politiker mit Ambitionen, der sich nicht zum Thema „Nawalny“ äußert und dessen sofortige Freilassung fordert. Russische Medien berichten ausführlich darüber. Auch der Kreml äußerte sich heute zum Thema – ohne Fanatismus.

Weiter

Meine Vergangenheit lässt mich nicht los oder der russische Immobilien-Mietmarkt

Zehn Jahre arbeitete ich in Kaliningrad und im Süden Russlands, zusammen mit russischen Partnern, am Aufbau des Systems „Duty Free“. Dann entschloss ich mich selber eine Firma zu gründen, eine Wohnungsverwaltung mit eigenem Immobilienbestand. Ich wollte nichts tun und schnell reich werden – so die Grundüberlegung.

Weiter
Reklame

Wird Frau Nawalnaja Präsidentin Russlands?

Eine gewagte Überschrift, wenige Stunden vor dem Eintreffen des Mannes, ihres Mannes, der wohl sofort auf dem Airport Wnukowo von den russischen Rechtspflegeorganen verhaftet werden wird. Die Verhaftung und eine langjährige Haft, ist im großen politischen Spiel zwingende Voraussetzung, damit Frau Nawalnaja russische Präsidentin wird.

Weiter

Ein Tag vor der Rückkehr eines Vorbestraften in das Vaterland

Für den 17. Januar 2021 hat der russische Bürger Nawalny seine Rückkehr in sein Vaterland angekündigt. In den Abendstunden wird das Flugzeug auf dem Moskauer Airport Wnukowo, aus Berlin kommend, landen. Es besteht überhaupt kein Zweifel, dass der Bürger Nawalny von seinen Landsleuten erwartet wird.

Weiter

Russland verlässt den Offenen Himmel oder Zeit der russischen Naivität ist vorbei

Die Ereignisse der letzten, mindestens zehn Jahre, zeigen, dass die Zeiten der russischen Naivität und Gutgläubigkeit, sich dem Ende neigen. Die Fakten, die die westlichen, sogenannten Partner, liefern, sind nicht geeignet, dass sich Russland als gleichberechtigter Partner fühlen kann. Der Austritt aus internationalen Vereinbarungen ist die logische Konsequenz. Dieser Prozess hat nun endlich begonnen.

Weiter

Kaliningrader lieben Deutschland. Die Deutschen lieben Königsberg.

„Kaliningrader zeigen symbolische Kapitulation vor Groß Deutschland“ – so lautet der Originaltitel des Informationsportals „NewsBalt“, den ich heute analysieren möchte. Der Autor reiht seit Jahren einzelne Teile eines Puzzles zusammen, welches, wenn es fertiggestellt ist, unter der Bezeichnung „Endrussifiziertes Kaliningrad“ verkauft werden könnte.

Weiter

Der ungezügelte Appetit auf russische Erde

Natürlich kennen Sie das Gefühl, wenn eine fast nicht sichtbare Mücke Sie gestochen hat. Sie sterben nicht daran, bekommen noch nicht mal Kopfschmerzen, aber es juckt und juckt. Dann werden Sie aufmerksamer, vorsichtiger und wenn sich wieder eine Mücke auf Ihre Haut setzt, dann schlagen Sie zu. Mücke tot, Problem gelöst.

Weiter