Ich schwöre. Deutscher erhält in schwierigen Zeiten russische Staatsbürgerschaft

Ich schwöre. Deutscher erhält in schwierigen Zeiten russische Staatsbürgerschaft

Dreißig Jahre meines Lebens habe ich in und mit Russland verbracht. Vor fünf Jahren begann ich an dem berühmten Punkt auf dem „i“ zu arbeiten und stellte mich der Aufgabe, meinen Lebensmittelpunkt endgültig und abschließend mit allen Konsequenzen nach Russland zu verlagern. Der Prozess der Beantragung der Staatsbürgerschaft wurde eingeleitet.

Am 24. November 2020 leistete ich in der Ausländerbehörde den Treueeid auf die Russische Föderation. Am 26. November erhielt ich den russischen Pass.

Reklame

Kommentare ( 3 )

  • Rene Adametz

    Veröffentlicht: 27. November 2020 08:19 pm

    Herzlichen Glückwunsch.Als ehemaliger DDR-Bürger wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Freude.

  • Steffen Görlich

    Veröffentlicht: 28. November 2020 01:39 pm

    Ich gratuliere zu diesem heutigen Ereignis und wūnsche uns eine weiterhin so interessante Berichterstattung wie bisher. Und dies auch im Sinne eines Brūckenbaus von unten zwischen unseren Låndern, die so vieles miteinander verbindet.

  • Hannelore Jülicher Nehme

    Veröffentlicht: 30. November 2020 09:45 pm

    Что ж, удачи в новом будущем как «двойного гражданина», пусть все желания и ожидания сбудутся, друг Уве
    мои поздравления от Hann Münden 8-)) ...

    • Uwe Erich Niemeier

      Veröffentlicht: 30. November 2020 18:15

      ... спасибо большое. Конечно все желания выполняется - но, в принципе уже выполнялись!

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung