Meinungen / Analysen

"Kaliningrad-Domizil" kommentiert subjektiv aktuelle Ereignisse in Russland und der russischen Region Kaliningrad. Sie haben die Möglichkeit, die hier geäußerten Ansichten und Meinungen nicht zu teilen, sondern Ihre eigene Sicht der Dinge über die Kommentarfunktion darzulegen.

 

Die gespaltene Ukraine. Eine Analyse der ukrainischen Wahlen

Seit Mitte der 1990er Jahre bot sich bei Wahlen in der Ukraine durchweg folgendes Bild, sowohl bei Parlaments- als auch Präsidentschaftswahlen: Im nordwestlichen Teil wurden bevorzugt Parteien und Kandidaten gewählt, die sich „proeuropäisch“-nationalistisch gaben, in der südöstlichen Hälfte hingegen Parteien und Kandidaten, die „russlandfreundlich“ waren, oder dies zumindest vorgaben.

Weiter

Ukraine: Die andere Wahl

Am Sonntag, dem 2.November 2014 wurde im Osten der Ukraine gewählt, nachdem eine Woche vorher die von Kiew durchgeführte Westwahl über die Bühne gegangen ist. Viele Aspekte sind zu beleuchten, um eine Vorstellung zu gewinnen, worauf die ganze Situation hinausläuft. Betrachten wir zunächst die Ergebnisse, bevor wir die Hintergründe sortieren.

Weiter

Die Krim-Ereignisse - Teil 1 und 2

In diesem mehrteiligen Beitrag werden die Entwicklungen von Ende Februar/Anfang März nachgezeichnet. Wir veröffentlichen Teil I und II. Weitere Teile folgen in den kommenden Tagen.

Weiter

Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt … „Haus der Räte“ in Kaliningrad

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Weiter

Chaos in der Kaliningrader Gebietsregierung?

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Weiter
Reklame

Schweden: Hilfe, die Russen kommen! Kommentar zum U-Boot vor Schweden

Unter Beachtung der aktuellen politischen Lage rufen natürlich Nachrichten über ein „ausländisches U-Boot“ in schwedischen Territorialgewässern sofort die Aufmerksamkeit – mindestens der europäischen Öffentlichkeit - hervor.

Weiter

Ein Präsident verspätet sich ...

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Weiter

Portalnutzer Eskimo: Ist das so gewollt?

Es gibt viele Möglichkeiten für unsere Leser, die Arbeit des Informationsportals zu bewerten und es gibt auch für uns einige Varianten, mit unseren Lesern zu arbeiten. Unser Portalnutzer „Eskimo“ hat einen Kommentar geschickt, den wir nicht mit einem knappen Antwortkommentar beantworten möchten.

Weiter

Russlandexperte Dr. Christian Wipperfürth im Interview über die Ukraine

Es ist scheinbar ruhig geworden im Ukraine-Krieg. Allerdings sind die Sanktionen gegen Russland nach wie vor in Kraft, trotz Waffenruhe ist der Status der Ostgebiete noch nicht gelöst, und das Säbelrasseln der Nato geht auch weiter.

Weiter

Kaliningrader Nahverkehr – der Charme der 50er Jahre

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Weiter