Analytische Kommentare

"Kaliningrad-Domizil" analysiert Veröffentlichungen russischer und deutscher Medien über Russland und die russische Region Kaliningrad und kommentiert diese subjektiv. Wir haben nicht das Recht auf Wahrheit gepachtet und sind interessiert an Meinungsäußerungen unserer Leser und Zuschauer. Nutzen Sie hierfür die Kommentarfunktion.


Gespräche in der Sauna: Kommt Krieg, Woina budjet?

Gespräche in einer russischen Sauna sind vermutlich zu vergleichen mit Gesprächen an einem deutschen Stammtisch. Während der Russe deutsches Bier kennt, kennen nur wenige Deutsche eine russische Sauna. Ich möchte Sie an den Gesprächen teilhaben lassen, die dort jeden Morgen, mehr oder weniger hitzig, geführt werden.

Weiter

Gefangenenaustausch oder Politik, die nicht immer verständlich ist

In der vergangenen Woche ist es zum größten Gefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine gekommen. Er rief Aufsehen hervor, denn viele haben die Handlungen Russlands nicht verstanden.

Weiter

Interessante Überlegungen eines russischen Senators zur Zukunft Europas

Alexej Puschkow ist Senator im russischen Föderationsrat. Und er meint, dass die USA gerade dabei sind, die Wirtschaft der Europäischen Union zu zerstören.

Weiter

Deutschland als Retter für russische Fahnenflüchtige

Einen Tag vor Verkündung der Teilmobilmachung durch den russischen Präsidenten Putin, wurden durch die Staatsduma Ergänzungen zum Strafgesetzbuch verabschiedet, die Fragen regeln, die im Zusammenhang mit dem Dienst während Mobilmachungs- und Kriegszeiten stehen. Die Fragen wurden spät, aber nicht zu spät geregelt.

Weiter

Von den Schwierigkeiten, sich erinnern zu können

Es gibt Menschen, die sich an bestimmte Ereignisse in ihrem Leben nicht mehr erinnern können. Und es gibt Menschen, die sich an bestimmte Ereignisse in ihrem Leben erinnern, die es gar nicht gab. Beweise hierfür liefern der exPräsident der USA Clinton und der Pressesprecher des ehemaligen russischen Präsidenten Jelzin.

Weiter
Reklame

Nicht alle Hoffnungen des Westens erfüllen sich. Keine russische Kapitulation

Seit 24. Februar 2022 gab es regelmäßige Informationen in westlichen Medien über den Zustand der russischen Armee. Summiert man all diese Informationen, dürfte Russland schon über keine Armee mehr verfügen. Aber die Wirklichkeit sieht doch etwas anders aus.

Weiter

Völker hört die Signale

Anfang der Woche hörten wir Signale aus den beiden Donbass Volksrepubliken Lugansk und Donezk. Zuerst kamen die Signale aus einer, dann aus der zweiten und dann aus beiden Volksrepubliken. Am Dienstagvormittag kam ein dritter Teilnehmer hinzu. Und am Dienstagnachmittag begannen sich die Ereignisse zu überschlagen.

Weiter

Putin der Gutmütige

Die ungeduldigen Kommentare in den deutschsprachigen Sozialmedien werden immer mehr, immer intensiver, immer ungeduldiger. Warum schlägt Russland nicht zurück? Warum zaudert Putin? Was machen Schoigu und Gerassimow? Antworten zu finden ist fast nicht möglich, ohne Hilfe derjenigen, an denen man zweifelt.

Weiter

Viagra für Lettland, damit die Russophobie nicht erschlafft

Der heutige Tag ist Feiertag für die drei baltische Nano-Republiken und für das ex-Mitgliedsland des Warschauer Vertrages, Polen. Sie feiern, dass nun kaum noch ein Russe ihr Land betreten wird und diejenigen, die es betreten wollen, erwartet noch eine besondere Überraschung. Aber auch Russland hat eine Überraschung in Vorbereitung.

Weiter

Die Sünden der 90ziger. Russische Unternehmer beginnen nachzudenken.

In den 90ziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts führte Russland, unter aktiver Anleitung der USA, die Privatisierung des Landes durch. Das Volk erhielt Aktien und wurde um diese Aktien betrogen. Das Eigentum des Volkes geriet in die Hände ausländischer Leichenfledderer. Nun beginnen die Helfer dieser Leichenfledderer nachzudenken.

Weiter