Analytische Kommentare

Ihr Geld ist sicher – bald Slogan aller russischen Banken

Seit Mitte 2013 arbeitet die Leiterin der russischen Zentralbank Elvira Nabiulina an der Reformierung des russischen Bankensystems. Dies wurde nicht nur international anerkannt, sondern zeigt auch praktische Resultate im täglichen russischen Leben.

Weiter

Glückliche deutsche Nicht-Investoren

Wie glücklich müssen jetzt diejenigen Deutschen sein, die in der Vergangenheit den Gedanken hatten, den Lockrufen einiger Deutscher zu folgen und in Deutsche Dörfer oder Deutsche Datschen in exKönigsberg zu investieren und dies nicht getan haben. Aber es soll auch Unglückliche geben.

Weiter

Nur Demontage eines Denkmals oder neue Anti-Russland-Kampagne?

Drei sowjetische Fronten haben im Mai 1945 an der Befreiung der Hauptstadt Prag teilgenommen – so auch die 1. Ukrainische Front unter dem Kommando von Marschall Konjew. Die dankbare Prager Bevölkerung setzte dem sowjetischen Marschall ein Denkmal. Heute ist man dem Marschall nicht mehr dankbar. Das exMitgliedsland des Warschauer Vertrages, die Tschechei, will die Dankbarkeit ins Museum umlagern.

Weiter

Ein Menschenschicksal

Es gibt zwei Daten, die bei einem Deutschen Emotionen auslösen müssten. Das erste Datum, der 22. Juni 1941 – ein Datum mit Schuld-Emotionen. Das zweite Datum der 8./9. Mai 1945, ein Datum mit Dankbarkeits-Emotionen.

Weiter

Die Welt verändert sich – insbesondere die Informationswelt

Russische Medien sind voll von Informationen über das Corona-Virus. Alle anderen Ereignisse treten hinter diesem kleinen, unsichtbaren Etwas zurück. Nichts, was gestern noch interessant war, was gestern noch die Welt und die Weltgemeinschaft bewegt hat, ist heute noch von Interesse.

Weiter
Reklame

Ungeduldige Russen – immer weniger beachten die Regeln der Selbstisolierung

Wenn es keine sichtbaren, negativen Resultate gäbe, so könnte man verstehen, dass die Bevölkerung in einschränkenden Maßnahmen keinen Sinn sieht und somit ihr Schicksal in die eigenen Hände nimmt. Aber es gibt sichtbare negative Resultate. Aber diese hinterlassen keinen Eindruck.

Weiter

Ein Gespräch mit Nachbarn in der Corona-Krise

Die Nachrichtenlage in Kaliningrad und überhaupt in Russland ist katastrophal. Hauptthema ist natürlich das Corona-Virus. Andere, für Deutsche interessante Themen aus dem russischen Leben, findet man nur mit Mühe. Und wenn man sich mit Bekannten und Nachbarn trifft, ist Corona natürlich auch das Thema Nummer 1.

Weiter

Infizierter russischer Premierminister. Infiziert Belousow die russische Regierung?

Am letzten Tag des Monats April erhielt der russische Präsident Putin von seinem Premierminister einen Video-Anruf. Michael Mischustin teilte dem Präsidenten mit, dass die Ärzte bei ihm die Corona-Virus-Infektion diagnostiziert haben.

Weiter

Deutsche Bank macht sich Gedanken um Russlands Reserven

Die „Deutsche Bank“ hat in der vergangenen Woche den russischen „Fond des Nationalen Wohlstandes“ analysiert und meint, dass dieser Wohlstand in zwei Jahren nicht mehr existiert. Der Kreml kommentierte wenig später, dass es noch viel zu früh sei, sich Gedanken um den russischen Wohlstand zu machen.

Weiter

Russisch-Orthodoxe Kirche setzt Stalin ein Denkmal

Es gibt Charakterisierungen Russlands, die über Jahrhunderte beweisen, dass sie richtig sind. Und es gibt Dinge im modernen Russland, die mich fast täglich an Fjodor Iwanowitsch Tjutschew`s Worte erinnern: „Russland kann man mit dem normalen Verstand nicht verstehen. An Russland muss man einfach nur glauben.“

Weiter