Analytische Kommentare

Deutsche in der Krise. Deutsche in Kaliningrad.

Nicht selten bekomme ich die Frage gestellt, ob es denn eine deutsche Gemeinschaft, eine deutsche Gesellschaft, eine deutsche Diaspora in Kaliningrad, manche fragen auch nach Königsberg, gäbe. Seit über zwei Jahrzehnten gebe ich immer dieselbe Antwort.

Weiter

Abgeordneten-Mobbing in der Staatsduma. Wer ist schuldiger?

Als konservativ eingestellter Mensch, der in der DDR geboren, aufgewachsen, ausgebildet wurde, gehe ich davon aus, dass nur die Besten der Besten in den Volksvertretungen sitzen. Nur die Klügsten der Klugen sind in Regierungsfunktionen. Alle arbeiten daran, dass es dem Volk und dem Land gut und immer besser geht.

Weiter

Acht Jahre Freiheitsentzug für den Chefwiderständler des Baltischen Vortrupps

Seit 2016 berichtete ich häufig über die Kaliningrader Extremistengruppe „Baltischer Vortrupp des russischen Widerstandes“. Der Leiter dieser Gruppe Alexander Orschulewitsch, gab meiner Informationsagentur wenige Monate vor seiner Verhaftung ein Interview.

Weiter

Wenn Väterchen Staat zu den Waffen ruft

Wenn Väterchen Staat oder Mütterchen Russland zu den Waffen ruft, so bedeutet dies im modernen Russland nicht unbedingt, dass die Waffe eine Maschinenpistole oder eine Atomrakete ist. Es kann auch ein Stethoskop oder ein Schraubenschlüssel sein. Die russische Gesellschaft ist nicht nur kompromissfreudig sondern auch alternativ – wenn auch nicht auf allen Gebieten.

Weiter

Kaliningrad – wann kommt der Ausnahmezustand?

Am Freitag vergangener Woche trat der Kaliningrader Gouverneur vor die Kameras und informierte über die Lage im Gebiet. Ein wenig später informierte er nochmals und bat die Eltern, insbesondere die Kinder zu schützen. Alles deutete darauf hin, dass die Lage in Kaliningrad ernst ist und der Gouverneur möchte, dass die Kaliningrader das verstehen. Aber sie verstanden ihn nicht.

Weiter
Reklame

Dankbarkeit – das ist so eine hündische Krankheit

Zu welchem Anlass Stalin diese Aussage getroffen hat, ist nicht bekannt. Aber das Leben zeigt, dass Dankbarkeit subjektiv und temporär ist.

Weiter

Russland hat Glück. Wie lange noch?

Bei 106 Verstorbenen im Ergebnis einer Virus-Infektion von Glück zu sprechen, ist eigentlich unmöglich. Aber diese qualitative Bewertung erfolgte vor dem Hintergrund der Zahlen aus anderen Ländern. Somit hat Russland Glück, diese Zahlen der Verstorbenen und diese Zahlen der Infizierten noch nicht erreicht zu haben. Die Betonung liegt auf „noch nicht“.

Weiter

Erste ernsthafte Defizite in Kaliningrad

Das Informationsportal „NewsBalt“ informierte über erste ernsthafte Defizite in Kaliningrad. Und Leidtragende sind ausgerechnet Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Weiter

Russland erhält interessante Anrufe aus Großbritannien

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, die schlagfertige Maria Sacharowa, informierte über interessante Telefonate von sehr reichen Russen, die sie aus Großbritannien erreichten. Geld und Gold ist jetzt nichts mehr Wert. Plötzlich erkennen diese Vaterlandsverlasser den Wert ihrer Heimat.

Weiter

Moody´s meint: Russland ist besser als alle anderen

Wenn westliche Ratingagenturen Russland beginnen zu loben, dann sollte Russland vorsichtig werden, dann hat das Land bestimmt irgendwo einen Fehler gemacht. In diesem Fall scheint aber das Lob von Moody´s auf so offensichtlichen Fakten zu beruhen, dass man sich nicht beunruhigen muss.

Weiter