die andere meinung – Starikow - Hysteriker Nawalny - Projekt Nawalnaja

die andere meinung – Starikow - Hysteriker Nawalny - Projekt Nawalnaja
 
Kaliningrad-Domizil zitiert die Meinung anderer, ohne zusätzliche Kommentare oder Meinungsäußerungen. Wir überlassen es unseren Lesern und Zuschauern in der Kommentarfunktion die Zitate zu bewerten, zu ergänzen, zu kritisieren. Alle Kommentare werden moderiert.

 

Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Радебергер Radeberger

    Veröffentlicht: 17. Februar 2021 20:15 pm

    Genauso ist es. Ljoscha ist Vergangenheit. Da die Demokratie-Revolutionäre im Geiste von Gene Sharp aber nur schwerlich bildungswillig sind, hängen sie auch an alten Varianten und werden nun die Nawalnaja versuchen als Duma-Kandidatin aufzubauen. So als Vorstufe faktisch für die nächsten Präsidentenwahlen. Sozusagen eine Ersatz.Tichanowskaja. Dann wird das übliche Spiel des Westens aufgeführt: die Wahlen waren nicht demokratisch, die Wahlen wurden - natürlich zu Gunsten Putins, falls er nochmals antritt, - gefälscht, der Präsident Russlands ist dann die Nawalnaja in den Augen der Nato und nicht der Wahlsieger. Begreifen denn diese Leute nicht, daß sie sich auf ganzer Strecke lächerlich machen?

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung