Archiv ... mit deutschem Akzent

Beleidigt wird häufig. Bestraft wurde zum ersten Mal

Wer die russischen Medien lesen kann, dem wird schnell klar – es scheint in Russland die absolute Medienfreiheit zu geben. Denn es kann beleidigt und verleumdet werden. Gerüchte und Falschmeldungen werden verbreitet. Und das alles hatte bisher so gut wie keine Folgen. Das Internet-Mobbing und die Freiheit der Meinung machte vor niemandem halt – auch wenn westliche Medien etwas anderes behaupten.

Weiter

Datschen werden zu teuer in Russland, denn Russland schafft Ordnung

Es gibt eine Datschen-Reform in Russland, nicht zu verwechseln mit der Datschen-Amnesty, die nun schon seit zwei Jahrzehnten Jahr für Jahr verlängert wird und wo es um die Legalisierung von Schwarzbauten geht. In der Datschen-Reform vom 1. Januar 2019 geht es um die ordentliche Registrierung von Wochenendgrundstücken und deren Katastervermessung.

Weiter

Erste Erfolge durch Petzen in Kaliningrad

Die russische Sprache kennt das Wort „Stukatch“ (стукать). Es heißt übersetzt „Anklopfen“. Man kann es aber auch mit „Petzen“, „Anschwärzen“, „Verraten“ übersetzen. Und in Kaliningrad haben Arbeitnehmer begonnen, anzuklopfen.

Weiter

Keiner liebt die Russen, aber alle holen sich die bösen Russen ins Land

Die Russen sind böse. Sie sind für das gegenwärtige Elend dieser Welt verantwortlich. Diese Quintessenz verbleibt bei vielen, die die westlichen Medien konsumieren. Bleibt die Frage, warum sich die westlichen Staaten dann soviel Böses ins Land holen?

Weiter

Unerwartete Großzügigkeit der Europäischen Union für gute Russen

Ist er oder sie ein guter Russe, kann er oder sie auf die Großzügigkeit der Europäischen Union rechnen. Das Parlament der Europäischen Union hat eine Gesetzesinitiative der Eurokommission zur Erleichterung des Visaregimes für gut befunden.

Weiter
Reklame

Angeklagter bleibt Angeklagter und wird zum Zeugen gegen zwei FSB-Offiziere

Das russische Internetportal „Lenta.ru“ informiert über einen neuen Untreuefall von zwei Offizieren des russischen Sicherheitsdienstes FSB. Neben dem Fakt, dass zwei FSB-Offiziere in Ausübung dienstlicher Pflichten kriminell werden, steht aber auch die Frage, wie gut oder schlecht die Ausbildung dieser Offiziere ist.

Weiter

Gerüchte und Informationen über russische Strafanstalten

Wer die russische Sprache beherrscht, findet jede Menge Informationen über das russische Strafvollzugssystem. In der Spannbreite der Informationen wird jeder Bedarf befriedigt – beginnend beim Scheitel, über den Gürtel, Informationen unterhalb der Gürtellinie, bis hin zu den tiefsten Tiefen.

Weiter

Konfusionen im Kaliningrader Lebensmittelprogramm

Erinnern Sie sich noch an die glücklichen Zeiten des Sozialismus in der Sowjetunion? Da gab es keine Wurst und keine Butter zu kaufen. Dafür gab es aber Lebensmittelprogramme zur noch besseren Versorgung der Bevölkerung im Interesse der Stärkung des Sozialismus.

Weiter

Russische Staatsbürgerschaft – Freifahrtschein ins Paradies?

Es vergeht keine Woche, dies schon über Monate, wo meine Informationsagentur nicht mündliche, fernmündliche oder schriftliche Anfragen zur russischen Staatsbürgerschaft von deutschen Staatsbürgern erhält. Der Grundtenor in allen Gesprächen ist: In Deutschland ist es nicht mehr zum aushalten.

Weiter

Vorfreude ist die schönste Freude oder Russland macht´s spannend

Zum 1. Juli 2019 wird die Gesetzgebung zum Elektronischen Visum für das Kaliningrader Gebiet in Kraft treten. Damit ist zwar die Forderung des russischen Präsidenten erfüllt, die Hoffnungen des Kaliningrader Gouverneurs allerdings nicht.

Weiter