Russland Kompakt

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite interessant zu gestalten.

Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier.

 

Wieder Hackergruppe in Moskau verhaftet

Die russische Nachrichtenagentur TASS informiert über die Verhaftung einer weiteren Hackergruppe in Moskau. Es handelt sich um die Gruppe „The Infraud Organization“. Gelungen ist den Sicherheitsorganen auch die Verhaftung des Gründers und Leiters der Gruppe.

Weiter

Reuters zeichnet düsteres Szenario für die Ukraine

Reuters hat eine kurze Aufschlüsselung empfindlicher Versorgungselemente für die Ukraine vorgenommen. Man kommt zu dem Schluss, dass die Ukraine nur eine Woche überleben kann, wenn es zu einem militärischen Konflikt kommen sollte.

Weiter

Presseschau 3. Woche 2022 – Russische Medien informieren

Die russische Medienwelt, Zeitungen, TV, Internet ist vielfältig. Über 40 föderale und regionale Medienquellen werden durch „Kaliningrad-Domizil“ täglich analysiert. Im vorliegenden Format biete ich Ihnen in Kurzfassung weitere Ereignisse aus dem russischen nationalen und internationalen Leben im Wochenrhythmus an.

Weiter

Aktionäre und Investoren sollen in die Röhre schauen

Für den Fall, dass das Projekt „Nordstream-2“ nicht in Nutzung überführt wird, wird es keine Entschädigungszahlungen geben – so der Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland Robert Habeck.

Weiter

Lenta.ru: Kreml befürchtet Bürgerkrieg in der Ukraine

Dmitri Peskow äußerte sich zu möglichen Folgen, wenn, entgegen neuester Äußerungen westlicher Sanktionierer, Russland doch vom SWIFT-System abgeschaltet werden sollte. Im Kreml geht man davon aus, dass eine SWIFT-Abschaltung zu einem Bürgerkrieg in der Ukraine führen könnte.

Weiter
Reklame

Presseschau 20. Januar 2022 – Russische Medien informieren

Die russische Medienwelt, Zeitungen, TV, Internet ist vielfältig. Über 40 föderale und regionale Medienquellen werden durch „Kaliningrad-Domizil“ täglich analysiert. Im vorliegenden Format biete ich Ihnen in Kurzfassung weitere Ereignisse aus dem russischen nationalen und internationalen Leben an.

Weiter

Staatsduma bittet Präsident Putin, die Donbass-Republiken anzuerkennen

Abgeordnete der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation haben in die Staatsduma einen Gesetzentwurf eingebracht, in dem der Präsident Putin gebeten wird, die Donezker und Lugansker Volksrepublik anzuerkennen.

Weiter

Experte zeichnet ausweglose Lage für Russland

Viele Experten versuchen sich gegenwärtig in Vorhersagen für dieses oder jenes Szenario in Europa im Allgemeinen und in Russland im Besonderen. Während bisher nur von „schlimmsten Sanktionen“ gegen Russland für den Fall eines Einmarsches in die Ukraine gesprochen wurde, werden jetzt Russland Sanktionen angedroht, ohne dass es einen Grund geben muss. Ziel ist, Russland einfach niederzuhalten.

Weiter

Iranischer und russischer Präsident an einem Tisch

Die Präsidenten Russlands und des Iran haben sich am Mittwoch im Kreml getroffen. Es ist das erste Treffen beider Präsidenten.

Weiter

USA sind besser vorbereitet als Russland – meint ein russischer Experte

Ein militärischer Konflikt zwischen den USA und Russland scheint unausweichlich zu sein – meint der stellvertretende Direktor des Zentrums für komplexe europäische und internationale Forschungen der Hochschule für Ökonomie. Die USA scheinen auf diesen Konflikt besser vorbereitet zu sein.

Weiter