Russland Kompakt

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite interessant zu gestalten.

Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier.

 

Russische Propaganda beeinflusst Medienformulierungen

Meiner Informationsagentur ist ein Video zugespielt worden, welches zeigt, wie geschickt die russische Propaganda es versteht, Formulierungen zu nutzen, um die gesellschaftliche Entwicklung des Landes in einem positiven Licht darzustellen. In einem anonymen Begleitbrief wird behauptet, dass Russland diese Methode westlicher Öffentlichkeitsarbeit, synonym für Public Relations, entnommen habe.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 10. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Russland wirft Deutschland „Grobe feindliche Provokation“ vor

Selten habe ich in russischen Medien einen derart scharfen Ton russischer Diplomaten im Verhältnis zu einem Drittstaat gelesen. Selbst aus Zeiten der „Skripal“-Krise sind mir derartige Formulierungen, wie sie heute dem deutschen Botschafter übergeben worden, nicht erinnerlich.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 9. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Russland bittet deutschen Botschafter zum Gespräch

Das russische Außenministerium hat den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland zu einem Gespräch gebeten. Das Gespräch soll am morgigen Mittwoch stattfinden.

Weiter
Reklame

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 8. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 7. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Russland erleichtert Ausländern das Leben in Russland

Ausländer, die nach Russland reisen und einen Aufenthalt von sieben Arbeits- oder neun Kalendertagen planen, haben sich zu registrieren. Allerdings können sie sich nicht selber registrieren, sondern dies hat die „Einladende Seite“ zu übernehmen. Nun gibt es Änderungen.

Weiter

Wovor hat die Ehefrau von Nawalny Angst?

Der Leiter der russischen nationalen Ärztekammer Leonid Roschal hatte am Wochenende vorgeschlagen, eine gemeinsame Ärztekommission, bestehend aus deutschen und russischen Spezialisten zu bilden, die sich mit dem Patienten Nawalny beschäftigt. Die Frau des Patienten Nawalny hat dies mit harschen Worten kategorisch abgelehnt.

Weiter

Spielt Deutschland ein doppeltes Spiel?

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa spricht in einem Post auf ihrer Facebook-Seite die Vermutung aus, dass Deutschland ein doppeltes Spiel um den Patienten Nawalny spielt.

Weiter