Russland Kompakt

Das tagaktuelle Informationsportal von "Kaliningrad-Domizil" ist eine unabhängige Informationsquelle. Wir positionieren uns nicht als journalistische Einrichtung. Unser Portal ist BLOG. Es wird in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet und finanziert sich ausschließlich aus Privatquellen. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, reale und sachlich korrekte Informationen über Russland in deutscher Sprache zu vermitteln. Helfen Sie uns mit Ihren Kommentaren und Anregungen diese Seite interessant zu gestalten.

Verantwortlich für den Inhalt der Informationen und die graphische Gestaltung ist Uwe Niemeier.

 

Russland und Belarus planen neue Logistik ohne baltische Staaten

Die von Russland vor einigen Jahren begonnene Politik der Umgehung der baltischen Staaten beim Transport von Menschen, Waren und Dienstleistungen, findet nun seine Fortsetzung, gemeinsam mit Belarus. Beide Länder wollen den Transit von Erdölprodukten über litauische Häfen vollständig einstellen.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 4. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Nowitschok-Erfinder meldet sich zu Wort

Einer der Entwickler des chemischen Kampfstoffes „Nowitschok“, Doktor der chemischen Wissenschaften und Biochemiker Leonid Rink äußert sich zum Verlauf der Entwicklung des Kampfstoffes im Auftrage der sowjetischen Armee.

Weiter

Russland plant die Versteigerung von Kfz.-Kennzeichen

Russland plant, sogenannte „schöne Nummern“ ab 2022 zu versteigern. Gegenwärtig ist die Praxis, dass sich mit der Vergabe von schönen Nummern häufig die zuständigen Beamten, die die Nummern vergeben, die Taschen füllen. Das will zukünftig Russland im Interesse der Gesellschaft selber tun.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 3. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter
Reklame
Existenzminimum Russland

Kreml: Kein Gift im Blut von Nawalny bis zum Abflug nach Berlin

Russland ist bereit, vollumfänglich mit Deutschland, zur weiteren Klärung des Falles des Patienten Nawalny, zusammenzuarbeiten. Dies erklärte Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten.

Weiter

Endlich Klarheit? Russische Medien informieren über Nawalny

Russische Medien greifen umfänglich die aktuellen Informationen deutscher Medien zum Patienten Nawalny auf, der sich in Deutschland zur medizinischen Behandlung befindet. Deutsche Spezialisten der Bundeswehr sind zur beweissicheren Erkenntnis gekommen, das Nawalny mit „Nowitschok“ vergiftet worden ist.

Weiter

USA drohen Russland mit Belarus-Sanktionen

Sollte sich Russland in die Angelegenheiten von Belarus einmischen, so drohen die USA der Russischen Föderation mit Sanktionen. Weiterhin wollen die USA Sanktionen gegen belarussische Bürger verhängen, die die Wahlen gefälscht haben sollen. Darüber berichtet „Reuters“ unter Bezug auf Regierungsquellen in den USA.

Weiter

Corona-Virus-Situation in den Regionen der Russischen Föderation Stand 2. September 2020

„Kaliningrad-Domizil“ analysiert Meldungen russischer föderaler und regionaler Medien, die für eine seriöse Berichterstattung bekannt sind, sowie Meldungen staatlicher Behörden zur Corona-Virus-Lage in Russland.

Weiter

Russland verwundert über das Schweigen des Westens

Traditionell nutzt der russische Außenminister Lawrow den 1. September, also das Datum des allgemeinen Schulbeginns, um in der Diplomatenschmiede des Außenministeriums vor Studenten aufzutreten und Prinzipielles zu sagen. So auch in diesem Jahr.

Weiter