Gerade noch rechtzeitig: Putin unterschreibt neues Gesetz

Gerade noch rechtzeitig: Putin unterschreibt neues Gesetz
 
Gerade noch rechtzeitig hat der russische Präsident Putin ein Gesetz unterzeichnet, welches am ersten Januar 2021 in Kraft treten wird. Dieses Gesetz regelt die Wiederbelebung der Ausnüchterungszellen und deren Insassen.
 
 
 
Videoeinspielung: Filmklassiker „Wir sitzen gut“
 
Russland und die Sowjetunion verfügten schon immer über Ausnüchterungszellen. Betrunkene Mitglieder der Gesellschaft erhielten hier die Möglichkeit sich auszunüchtern. Mit ein wenig Glück, wurden sie am nächsten Tag mit ein paar Kopfschmerzen wieder nach Hause entlassen. Mit etwas weniger Glück, wurden Strafverfahren eröffnet – je nach dem, wie man sich im nicht nüchternen Zustand aufgeführt und womöglich materielle Schäden verursacht hatte.
 
Videoeinspielung: Filmklassiker „12 Stühle“
 
Irgendwann wurden diese Ausnüchterungszellen abgeschafft und man musste sich wohl in den letzten Jahren davon überzeugen, dass diese Entscheidung nicht richtig war. Somit führt man die Ausnüchterungszellen jetzt wieder ein – allerdings nicht als kostenlose Sozialhilfestation.
 
Videoeinspielung: Filmklassiker „Wahltag“
 
Vermutlich wird die überwiegende Mehrzahl der Regionen am ersten Januar des neuen Jahres noch nicht in der Lage sein, den zu kräftig ins neue Jahr gerutschten Bürgern bereits eine Örtlichkeit zur kontrollierten Ausnüchterung zur Verfügung zu stellen. Aber da der Gesetzgeber vorgesehen hat, dass man mit Privatunternehmern Kooperationsverträge abschließen kann, werden die Einrichtungen sicherlich sehr schnell wieder entstehen.
 
Videoeinspielung: Filmklassiker „Wir sitzen gut“
 
Die Übernachtung (im wahrsten Sinne des Wortes nur das Ausnüchtern in der Nacht) wird im Durchschnitt 1.500 Rubel kosten – in Moskau vermutlich etwas mehr, in irgendeiner Provinzstadt wohl etwas weniger. Vergleicht man diese Kosten mit den Kosten eines schick eingerichteten Hotelzimmers, so sind die Preise astronomisch, denn in der Ausnüchterungszelle wird wohl außer einer fest eingebauten gefliesten Bettstelle nichts weiter vorhanden sein und die Nebenkosten für Wasser und Strom halten sich auch in Grenzen – also ein recht gutes Business für diejenigen, denen es gelingt, in dieser Frage mit dem Staat eine Partnerschaft einzugehen.
 
Videoeinspielung: Filmklassiker

 

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung