Kaliningrad-Moskau-Kurgan. Auf den Spuren August von Kotzebue. Teil 5.

Kaliningrad-Moskau-Kurgan. Auf den Spuren August von Kotzebue. Teil 5.
 
Vor rund 200 Jahren wollte der Deutsche August von Kotzebue mal kurz nach Russland reisen, um einige Dinge zu regeln. Er wurde verhaftet und in die Verbannung nach Kurgan geschickt. Nun wiederholt Erichowitsch diese Reise. Begleiten Sie mich. 
Reklame

Kommentare ( 1 )

  • Bastian Радебергер Radeberger

    Veröffentlicht: 18. Juni 2021 02:14 pm

    Da war ja Erichowitsch in honoriger Gesellschaft des russischen Fernsehens. Die Dorfbewohner waren ja reichlich mit Kind und Kegel erschienen

    • Uwe Erich Niemeier

      Veröffentlicht: 18. Juni 2021 07:00

      ... ja, es war regionale Prominenz und auch viel Presse anwesend. Ist eben ein Feiertag, wenn auch von seiner Bedeutung durchaus streitig ...

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung