Putin und Erdogan tauschen Nettigkeiten aus. Beide wedeln nicht mit dem Schwanz.

Putin und Erdogan tauschen Nettigkeiten aus. Beide wedeln nicht mit dem Schwanz.
 
Während der Jahrespressekonferenz im Dezember in Moskau, wurde der russische Präsident Putin auch zur Person des türkischen Präsidenten Erdogan und dem Verhältnis zu ihm befragt. Putin antwortete: „Er wedelt nicht mit dem Schwanz“.
 
 
Russische Medien zitierten am Freitag den türkischen Präsidenten Erdogan, der erklärte, dass der Präsident Russlands Wladimir Putin ein Mensch ist, der sein gegebenes Wort einhält.
 
„Wir haben häufig unterschiedliche Ansichten zu einzelnen Fragen mit dem Präsidenten Erdogan. Sogar manchmal direkt entgegengesetzte Ansichten. Aber er ist ein Mensch, der sein Wort hält – ein Mann. Er wedelt nicht mit dem Schwanz. Wenn er glaubt, dass eine Sache für sein Land wichtig ist, dann zieht er das bis zum Ende durch“, - so Putin während der Jahrespressekonferenz am 17. Dezember in Moskau über seinen türkischen Amtskollegen.
 
Erdogan wiederum erklärte daraufhin am Freitag:
 
„Diese Erklärung von Putin trifft im vollen Umfang auch auf ihn selber zu. Seit dem Moment, wo ich mit ihm bekannt bin, habe ich ihn immer genau so erlebt. Er ist ein ehrlicher Mensch und hält sein gegebenes Wort und die Entwicklung unserer Beziehungen zeigt, dass wir mit keinem anderen Land derart starke Beziehungen haben, das ist eine große Seltenheit. Ich hoffe, dass sich dieses Niveau unserer Beziehungen auch in Zukunft so fortsetzt.
 
Russische Medien erinnern daran, dass die USA gegen ihren NATO-Partner Türkei Sanktionen verhängt haben, weil diese das Raketensystem S-400, anstelle des amerikanischen Systems Patriot gekauft hatte. Erdogan hatte mehrmals wiederholt, dass die Türkei von dem Vertrag mit Russland nicht zurücktreten wird. Man werde die USA nicht um Erlaubnis bitten.
Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung