Russische Visa werden kostenlos erneuert

Russische Visa werden kostenlos erneuert
 
Russland wird alle ausgestellten Visa kostenlos erneuern, die durch die Reisebeschränkungen nicht genutzt werden konnten. Darüber informierte der stellvertretende Außenminister Russlands Jewgeni Iwanow in einem Interview mit „Kommersant“.
 
 
Russland schlägt Ausländern, die ab Mitte März 2020 Visa beantragt, erhalten und das Land durch die Einreisebeschränkungen nicht besucht haben vor, dieses kostenlos erneuern zu lassen.
 
Die russische Visa-Gesetzgebung sieht keine Verlängerung von erteilten Visa vor, wenn diese beantragt, ausgereicht aber nicht genutzt worden sind. Ungeachtet dessen ist es notwendig – so der stellvertretende Minister – dass Russland auf die entstandene Situation reagiert und sich nicht auf die Visa-Gesetzregelung zurückzieht. Man muss nach Lösungsmöglichkeiten für die Betroffenen suchen.
So organisiert Russland in seinen zuständigen Auslandsvertretungen, dass der betreffende Personenkreis, im Verlaufe von sechs Monaten, die Visa, die ab Mitte März 2020 ausgestellt und nicht genutzt werden konnten, gegen ein neues Visum kostenlos austauschen kann. Beantragt werden kann dies ab dem Zeitpunkt, wo die gegenseitigen Reiseeinschränkungen aufgehoben worden sind.
 
Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung