Wirtschaft und Finanzen

Wir informieren aus dem föderalen Russland zu allen Themen rund um Wirtschaft und Finanzen. Nutzen Sie die Möglichkeit der Kommentarfunktion um Ihre Meinung auch anderen Lesern, aber insbesondere unserer Informationsagentur näher zu bringen.


Russland steigt aus Internationaler Raumstation aus

Russland wird aus dem Projekt der Internationalen Raumstation im Jahre 2025 aussteigen. Dies wurde am Wochenende bekannt, als Informationen aus einer geschlossenen Sitzung zur Entwicklung der Weltraumforschung der Öffentlichkeit übergeben wurden.

Weiter

RUTUBE zeigt sich im neuen, bekannten Format

Es war den russischen Medien nur eine kleine Meldung wert – „Rutube“, der russische Konkurrent zu „Youtube“, zeigt sich erstmalig im neuen Format und überrascht mit wenig eigener Kreativität.

Weiter

Russischer Gast auf Kuba - Eine wenig beachtete Meldung

Kuba ist eine geographisch interessant gelegene Insel. Ihr Klima und die fast in Sichtweite befindlichen Vereinigten Staaten von Amerika, machen diese Insel für eine Vielzahl von Besuchern interessant. So hat sich der russische Vizepremier Borisow entschlossen, ein paar Tage nach Kuba zu reisen.

Weiter

Kreml erwartet neue Vergiftungsmeldung aus dem Westen

Ohne konkrete Namen zu nennen, informierte der Kreml über eine neuerliche Provokation gegen Russland. Geplant ist die Inszenierung eines Massensterbens von Menschen nach der Impfung mit dem Präparat „Sputnik V“.

Weiter

Der Laie wundert sich. Der amerikanische Kosmonaut freut sich

Seit Jahren schießen die Russen die Amerikaner in den Weltraum, da die USA über keine eigenen Möglichkeiten verfügen. Nun ist die Notwendigkeit noch mehr Amerikaner Richtung Mond zu schicken so groß, dass sogar ein russischer Kosmonaut seinen Sessel in der „Sojus“-Rakete räumen muss.

Weiter
Reklame

Russland kann 100 Mio. Impfungen an Europäische Union liefern

Seit Tagen kann man in deutschen Medien lesen und hören, dass es Schwierigkeiten mit der Vertragserfüllung durch Lieferfirmen gibt, die Impfungen gegen das Corona-Virus liefern sollten. Russland ist in der Lage 100 Mio. Impfungen zu liefern.

Weiter

Türkei will weitere Militärtechnik und eine neue Qualität der Zusammenarbeit mit Russland

Die Türkei hat im vergangenen Jahr eine erste Lieferung von Raketenkomplexen S-400 aus Russland erhalten. Dies rief den Unmut der Amerikaner hervor, die vor einem Monat die Türkei, ihren NATO-Partner, mit Sanktionen belegten. Das hinterließ bei den Türken keinen Eindruck – ganz im Gegenteil.

Weiter

Morgen ist Montag und endlich darf man wieder arbeiten

Der heutige Sonntag ist der letzte freie Tag in der Kette der unendlichen russischen Feiertage zum Jahreswechsel. Volle elf Tage haben die, die nicht arbeiten wollten, nicht gearbeitet. Die aber, die Geld verdienen wollten oder mussten, für die war der dritte Januar bereits wieder Arbeitsbeginn. Aber allen ist auch klar: Am Montag wird wohl kaum wirklich gearbeitet werden.

Weiter

Was sonst noch passierte: Stalin-Imbiss in Moskau eröffnet

Die seriöse Zeitung „Kommersant“ berichtet über die Eröffnung eines Stalin-Imbisses in Moskau. Verkauft wird eine Serie Döner zu Ehren sowjetischer Politiker.

Weiter

Russland und China vereinbaren Corona-Impfung-Kooperation

Die Hersteller von Impfungen gegen das Corona-Virus in Russland und China haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Darüber berichten russische Medien unter Bezug auf Bloomberg TV.

Weiter