Ab sofort ist Telefonieren in Russland kostenlos

Ab sofort ist Telefonieren in Russland kostenlos

 

Der größte Anbieter von Telefondienstleistungen, die russische Telekom, hat informiert, dass ab sofort das Telefonieren in Russland kostenlos ist. Allerdings hat die Sache einen Haken.

 

 

Kostenlos telefonieren kann man nur von einem Taxofon. Und wer von einem dieser Taxofone telefoniert, kann dies in ganz Russland kostenlos, egal ob er eine Nummer in seiner Stadt, eine Nummer in irgendeiner anderen russischen Stadt oder eine Handynummer anruft.

Gegenwärtig gibt es in Russland noch 148.000 dieser Taxofone in 131.000 Städten und Gemeinden. Der größte Teil, 80 Prozent, sind in kleinen Dörfern und Siedlungen aufgestellt, die eine Einwohnerzahl von weniger als 500 Personen haben. In vielen, weit abgelegenen Dörfern ist das Taxofon die immer noch einzige Möglichkeit, Kontakt zur übrigen Welt zu halten. In der überwiegenden Mehrzahl werden diese Taxofone nur für Notfälle genutzt, also für medizinische Hilfe, Brände und bei Terrorgefahr.

Im Kaliningrader Gebiet befinden sich gegenwärtig noch 1.099 funktionstüchtige Taxofone. Jede Siedlung verfügt über mindestens einen dieser nostalgischen Helfer.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung