Deutsche kehren nach Russland zurück

Deutsche kehren nach Russland zurück
 
„Kommersant“ informiert, dass am 11. Juni in den frühen Morgenstunden eine Chartermaschine der Lufthansa aus Frankfurt am Main kommend, in Moskau gelandet ist. Die Maschine, mit einer Kapazität von bis zu 200 Sitzplätzen, war fast komplett ausgelastet. An Bord waren Manager von deutschen Unternehmen.
 
 
Weiterhin befanden sich an Bord des Flugzeuges Angehörige der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, sowie Mitarbeiter der deutschen Handelskammer, die nach Russland zurückgekehrt sind. Alle Angekommenen müssen sich jetzt in eine 14tägige Quarantäne begeben.
 
Organisiert wurde dieser Flug von deutscher Seite. Die Ankömmlinge wurden auf dem Airport Domodjedowo von einer Stellvertreterin des Botschafters begrüßt.
Interessant ist dieser Umstand deshalb, weil gerade am Tage zuvor das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland empfohlen hat, eine Reihe von Ländern, u.a. auch Russland, bis zum 31. August nicht zu besuchen.
Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung