Ein seltener Fall: Putin weiß es auch nicht

Ein seltener Fall: Putin weiß es auch nicht
 
Putin hat in den letzten 20 Jahren auf viele Fragen eine Antwort geben können. Nicht allen haben diese Antworten gefallen. Und auch in diesem Fall wird der Präsident mit seiner Unwissenheit weder bei Russen noch bei Ausländern Begeisterung auslösen.
 
 
Am heutigen Montag traf sich der russische Präsident mit dem Leiter der russischen Fluggesellschaft „Aeroflot“. Beide waren sich darin einig, dass die Fluggesellschaften besonderes Leidtragende im Rahmen der Corona-Krise waren und sind.
 
Wann sich die Lage wieder normalisiert – darauf konnte Putin keine Antwort geben. Selbst innerhalb von Staatengemeinschaften, wie z.B. der Europäischen Union, gibt es unterschiedliche Meinungen, Ansichten und Vorgehensweisen. Um so schwieriger ist es eine Prognose zu geben, wann ausländische Staaten die Möglichkeit für Drittstaaten und somit auch für russische Bürger schaffen, wieder reisen können.
 
Videoeinspielung
 
Somit ist auch klar, dass auch ausländische Bürger nicht nach Russland einreisen können. Wann sich diese Situation ändert, ist im wesentlichen von zwei Faktoren abhängig:
  • Der rückläufigen Entwicklung von Krankheits- und Todesfällen in den betroffenen Ländern,
  • Dem politischen Willen der betroffenen Länder, den Normalzustand so schnell wie möglich wiederherzustellen.
Videoeinspielung
 
Der Vertreter von Aeroflot informierte den Präsidenten, dass man bemüht ist, den Normalzustand auf nationalen Flugstrecken bis Ende des Jahres wiederherzustellen.
Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung