Russland gestattet Einreise für ausländische Spezialisten

Russland gestattet Einreise für ausländische Spezialisten
 
Der russische Premierminister Mischustin hat eine Anordnung unterzeichnet, die die Einreise von ausländischen Spezialisten nach Russland erleichtert. Es handelt sich um den Personenkreis, welcher ein Visum als Hochqualifizierter mit entsprechender Arbeitsgenehmigung hat.
 
 
Die Anordnung regelt, dass die Regionen eine entsprechende Liste mit namentlicher Nennung der Personen zu erarbeiten haben, denen die einmalige Einreise gestattet werden soll. In dieser Liste ist der Grenzübergang zu benennen, den der Ausländer für die Einreise nutzen möchte. Weiterhin ist das Einreisedatum zu benennen.
 
Der Ausländer muss seinen gültigen Arbeitsvertrag mitführen oder einen Vertrag zur Ausführung von Arbeiten oder Durchführung von Dienstleistungen.
 
Mit dieser Regelung wird die Liste der Ausländer ergänzt, die bereits zu früheren Zeiten die Möglichkeit der Einreise erhielten. Hierzu zählten Ausländer, die eine medizinische Behandlung in Russland durchführen lassen und Personen, die sich um die Pflege von erkrankten Familienangehörigen kümmern wollen.
Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung