Russland schafft Internet in Zügen und Flugzeugen als normalen Standard

Russland schafft Internet in Zügen und Flugzeugen als normalen Standard

 

Die russische Bahn und die Flugzeuge russischer Fluggesellschaften sollen mit Hochgeschwindigkeitsinternet ausgestattet werden. Hierzu werden mehrere experimentelle Bereiche geschaffen. Der erste Bereich soll bereits 2022 arbeitsbereit sein.

Die Information wird vom Pressedienst der „Nationalen technologischen Initiative“ verbreitet.

Es wird informiert, dass man für diese Internetverbindungen ein prinzipiell neues System der kabellosen Verbindung nutzen wird. Es handelt sich um Breitbandinternet, welches in Fahrzeugen, Flugzeugen und Zügen eingesetzt wird. Dieses System ist auch geeignet in Realzeit Drohnen zu steuern.

 

 

Damit dieses System funktioniert, werden in den entsprechenden Verkehrsmitteln sogenannte Schleusen eingerichtet. Über diese Schleusen kann man sich mit beliebigen Systemen in das Internet einklicken.

Die Initiatoren dieses mobilen Breitbandinternets hoffen natürlich auf Rentabilität. Alleine durch die Nutzung bei der russischen Bahn verspricht man sich Einnahmen von 21,5 Milliarden Rubel im Jahr. Die Nutzung in Flugzeugen soll fünf Milliarden Rubel in die Kassen spülen.

Reklame

Kommentare ( 0 )

Um zu kommentieren, müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Autorisierung