Alltägliches


Morgen ist Montag und endlich darf man wieder arbeiten

Der heutige Sonntag ist der letzte freie Tag in der Kette der unendlichen russischen Feiertage zum Jahreswechsel. Volle elf Tage haben die, die nicht arbeiten wollten, nicht gearbeitet. Die aber, die Geld verdienen wollten oder mussten, für die war der dritte Januar bereits wieder Arbeitsbeginn. Aber allen ist auch klar: Am Montag wird wohl kaum wirklich gearbeitet werden.

Weiter

Gastfreundschaft in Russland

Gestern feierte das orthodoxe Russland das Weihnachtsfest. Im Unterschied zu Deutschland, gibt es die Geschenke nicht zu Weihnachten, sondern zum Neuen Jahr. Auch zu sowjetischen Zeiten war dies schon so. Und Väterchen Frost kommt somit auch nicht zum Weihnachtsfest, sondern zum Jahreswechsel. Erst jetzt wurde mir ein Video über die nicht einfache Arbeit von Väterchen Frost, auch zu sozialistischen Zeiten, zugespielt

Weiter

Weihnachtsmarkt auf Kaliningrader Kant-Insel vorzeitig geschlossen

Kaliningrad versucht mit einem Minimum an Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben, die Auswirkungen des Corona-Virus in kontrollierten Grenzen zu halten. Wenn aber die Grenzen nicht kontrolliert werden, bleibt der Infektionspegel und die Todesfälle auf hohem Niveau.

Weiter

Väterchen Frost in Kaliningrad gesichtet

Irgendwie muss doch Weihnachtsstimmung aufkommen, dachte ich mir. Wenn es schon diverse Einschränkungen im realen Leben in diesem Jahr gibt, so sollten wir wenigstens in unseren Erinnerungen kramen. Und so habe ich aus dem Jahre 2019, in meinem neu sortierten Videoarchiv mit über 30.000 Filmen, etwas weihnachtliche Romantik gefunden. Begleiten Sie mich und Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt.

Weiter

Grüsse aus Omsk für „Kaliningrad-Domizil“

Vor einer Woche erhielten wir von unseren Volkskorrespondenten aus der Stadt Omsk ein Video zugesandt. Romantische Herbstlandschaft, Eichhörnchen, die allerdings schon dabei waren, den Wintermantel anzuziehen. Heute, eine Woche später, sieht es schon ganz anders aus in Omsk. Auf geht`s, machen wir einen Spaziergang durch die Omsker Winterlandschaft.

Weiter

Vorfall in russischer Schule – Babuschka drangsaliert

In einer russischen Schule hat sich ein bedauernswerter Vorfall ereignet. Eine russische Rentnerin, Oma eines dort lernenden Schülers, wurde sowohl von Schülern, wie auch von Mitgliedern des Lehrkörpers bei einem Besuch der Schule in grober Weise missachtet. Ein zufällig anwesendes Kamerateam filmte den Vorfall.

Weiter

Schulbesuch in Russland, an einem Samstag, irgendwann und irgendwo

Besuchen Sie mit uns eine Schule, irgendwo in Russland. Alles hat sich wirklich so abgespielt, wie in dem Beitrag geschildert – ehrlich!

Weiter

Das Leben normalisiert sich

Seit Sonntag wurden eine ganze Reihe von Einschränkungen im täglichen Leben in Kaliningrad aufgehoben. Das Leben normalisiert sich Schritt für Schritt. Begleiten Sie mich durch die Stadt. Ich kommentiere aktuelle Informationen, zeige die Kreuz-Apotheke und viele andere Kleinigkeiten rechts und links auf meinem Weg zur Erledigung dringender geschäftlicher Angelegenheiten.

Weiter

90minütige Flucht aus der Selbstisolierung

Begleiten Sie mich nach 14tägiger, fast kompletter Selbstisolierung, bei einigen kleineren Besorgungen in Kaliningrad. Schauen wir gemeinsam auf das Leben und die Disziplin der Kaliningrader in Corona-Zeiten.

Weiter

Leben in Kaliningrad im Jahre 2020

Kaliningrad – eine Stadt wie „Du und Ich“ – mit anderen Worten: Es lebt und arbeitet sich in dieser Stadt, wie in vielen anderen Städten dieser Welt. Wie es sich lebt, will ich in diesem Videobeitrag an Beispielen aus dem täglichen Leben zeigen.

Weiter