Arbeitsmarkt


Mindestlohn in Kaliningrad wird angehoben

Das fängt ja gut an, das neue Jahr. Der Mindestlohn wird im Kaliningrader Gebiet angehoben. Darüber informierte der Pressedienst der Gebietsregierung.

Weiter

Ach du teurer Weihnachtsmann

Das Personalportal HeadHunter beschäftigt sich in der Regel mit der Suche nach Arbeitnehmern und dem Anbieten von Arbeitgebern für alle Bereiche des Erwerbslebens. Jetzt, in der Saison zum Jahreswechsel, kümmert man sich auch um Väterchen Frost und Schneeflöckchen.

Weiter

Eigentlich spricht man nicht über das Gehalt – GorTrans macht es trotzdem

„GorTrans“ ist die Abkürzung für Gorodskoi Transport, also Stadtverkehr übersetzt. In Kaliningrad kennt man den stadteigenen Transport, mit der genannten Firmenbezeichnung und die privaten Anbieter. Nun packt „GorTrans“ die Karten auf den Tisch und informiert über das empfindliche Thema „Gehalt“.

Weiter

Über Geld spricht man nicht, Geld hat man. Das 13. russische Monatsgehalt

Auch in Russland gibt es ein 13. Monatsgehalt, auch wenn darüber nicht sehr laut gesprochen wird. Und es gibt für Arbeitnehmer auch noch viele andere Vergünstigungen, wie z.B. einen Firmenwagen. Natürlich sind die Firmen gegenüber ihren Mitarbeitern unterschiedlich großzügig.

Weiter

Löhne und Gehälter in Kaliningrad

Das Thema Löhne und Gehälter ist sicherlich immer interessant, egal welches Land analysiert wird. In Russland sind die Löhne und Gehälter in dem Maße von besonderem Interesse, als hier sehr große regionale Unterschiede herrschen. Kaliningrad ist zwar eine Sonderwirtschaftszone, eine Offshore-Zone, eine Bernsteinzone, aber keine Zone besonders hoher Gehälter.

Weiter
Reklame

Kaliningrader Arbeitsmarkt mit interessanten Tendenzen

In Kaliningrad setzt sich die Tendenz des Fehlens von Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt fort. Und es wachsen erfreulicherweise die Löhne und Gehälter. Zu dieser Erkenntnis kam das Internetportal „HeadHunter“ bei einer Analyse des Kaliningrader Arbeitsmarktes.

Weiter

Origineller Vorschlag der Kaliningrader Staatsanwaltschaft

Die Kaliningrader Staatsanwaltschaft bietet an, Exkursionen durch Kaliningrader Strafvollzugsanstalten zu organisieren. Die Exkursionen sind sachbezogen und kostenlos.

Weiter

„Aeroflot“ wirbt Piloten bei der Armee ab

Die russische Fluggesellschaft „Aeroflot“ ist auf Personalsuche. Man glaubt, in der russischen Armee eine gute Quelle zur Auffüllung des Defizits an Piloten und Copiloten gefunden zu haben.

Weiter

Russischer Arbeitnehmer beantragt Bankrott seines Arbeitgebers

In Russland hat erstmals ein Arbeitnehmer eine Klage auf Bankrotterklärung seines Arbeitgebers bei Gericht eingereicht. Grund hierfür ist die Nichtzahlung von Gehalt.

Weiter

Russische Arbeitnehmer können ihren Arbeitgeber für Bankrott erklären lassen

Das russische Ministerium für Arbeit und Soziales informiert, dass nach den neuesten gesetzlichen Regelungen betroffene Arbeitnehmer sich zusammenschließen und bei Gericht den Antrag auf Bankrotterklärung ihres Arbeitgebers stellen können.

Weiter