Außenpolitik


Wer ist Deutschlands größter Feind?

Man könnte meinen, beurteilt man die aktuelle politische Lage in Europa, dass Deutschlands größter Feind das Putin-Russland ist. Aber es gibt einen viel größeren, viel gefährlicheren Feind.

Weiter

Nachdenklichkeiten zur Telegram-Umfrage

In meinem Telegram-Kanal und im Sozialnetzwerk VKontakte hatte ich eine Umfrage gestartet. Es ging um mögliche Folgen für Deutschland, wenn Panzer aus deutscher Produktion in die Ukraine gelangen. Lassen Sie uns ein wenig über das Abstimmungsergebnis nachdenken.

Weiter

Einer gegen alle. Die deutsche Panzerhysterie.

Es gibt gegenwärtig kein wichtigeres Thema als die deutschen Panzer, die für den Sieg im Kampf gegen die Russen rollen müssen. Bei den vielen unterschiedlichen Wortmeldungen wächst bei mir der Verdacht, als ob Deutschland, zumindest jedoch Bundeskanzler Scholz in eine Falle gelockt werden soll.

Weiter

Es gibt kein Zurück. Russland hat sich entschieden

Spätestens seit der Rede des russischen Präsidenten zum Jahreswechsel ist klar, dass es für Russland kein Zurück mehr gibt zu Zeiten vor dem 24. Februar 2022. Russland ist endlich klar geworden, dass der Westen in keiner Beziehung ein Partner, schon gar nicht Freund ist. Diese Erkenntnis ist jetzt Grundlage für alle weiteren Handlungen Russlands im Jahre 2023.

Weiter

Kamingespräch: Gerüchteküche um das deutsche Generalkonsulat in Kaliningrad

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu treffen und Gespräche zu führen. In Russland ist es üblich, dass man sich in der Küche trifft. Auch ich sitze mit meinen Gästen in der Küche. Aber es gibt auch Ausnahmen und wir sitzen neben einem Kamin – auch zu hitzigen Zeiten, und versuchen mit kühlem Kopf Gedanken auszutauschen.

Weiter

Das Handtuch ist zerschnitten, das Band ist geworfen

Der erste Januar 2023 hat das zerstört, woran Generationen deutscher und russischer Menschen gearbeitet haben. Das Handtuch ist zerschnitten, das Band ist geworfen. Möglich, dass ich in dieser Formulierung etwas verwechsele.

Weiter

Deutschland ist unsouverän – meint man in Polen

Ein polnischer Politiker hat sich zu aktuellen Veränderungen in Westeuropa geäußert. Er kommt zu dem Schluss, dass ein Land, welches keine eigene Währung hat, kein souveränes Land ist. Er bezog seine Äußerungen auf Kroatien, dem Land, welches zum 1. Januar den Euro als Währung eingeführt hat.

Weiter

Deutsche wehrt Euch, kauft nicht bei Russen.

Erinnern Sie sich noch an den deutschen Faschismus im vergangenen Jahrhundert? Er begann mit dem Aufruf, keine Waren bei Juden zu kaufen und endete damit, dass Deutsche sechs Millionen Juden ermordeten. Aktuelle Ereignisse rufen Erinnerungen an diese Zeit wach.

Weiter

Medwedjew auf dem Weg in die Schirinowski-Fußstapfen

Wladimir Wolfowitsch Schirinowski – die schillerndste Politfigur Russlands seit dem Zerfall der Sowjetunion, ist viel zu früh verstorben. Russland vermisst diesen Mann mit seinen direkten rückhaltlosen Äußerungen.

Weiter

Dmitri Medwedjew versucht sich in einer Prognose für das Jahr 2023

Das Jahresende nähert sich. Viele stellen fest, dass das abgelaufene Jahr 2022 nicht besonders glücklich verlaufen ist und man hofft auf ein besseres neues Jahr 2023. Dmitri Medwedjew, der stellvertretende Sekretär des russischen Sicherheitsrates macht diese Hoffnungen komplett zunichte.

Weiter