Außenpolitik


Nur Demontage eines Denkmals oder neue Anti-Russland-Kampagne?

Drei sowjetische Fronten haben im Mai 1945 an der Befreiung der Hauptstadt Prag teilgenommen – so auch die 1. Ukrainische Front unter dem Kommando von Marschall Konjew. Die dankbare Prager Bevölkerung setzte dem sowjetischen Marschall ein Denkmal. Heute ist man dem Marschall nicht mehr dankbar. Das exMitgliedsland des Warschauer Vertrages, die Tschechei, will die Dankbarkeit ins Museum umlagern.

Weiter

Dankbarkeit – das ist so eine hündische Krankheit

Zu welchem Anlass Stalin diese Aussage getroffen hat, ist nicht bekannt. Aber das Leben zeigt, dass Dankbarkeit subjektiv und temporär ist.

Weiter

Keine Freundschaft mehr zwischen Thüringen und Kaliningrad?

Am 10. September 2013 wurde der „Freundeskreis Kaliningrad-Thüringen“ durch Initiative Thüringer RegionalpolitikerINNEN gegründet. Der Kreis sollte dazu beitragen, die bestehenden Beziehungen auszubauen und weitere Anknüpfungspunkte in den Bereichen Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus sowie Wissenschaft und Bildung zu schaffen. Und? Hat er dies getan?

Weiter

Damit keine Zweifel aufkommen: Russland ist schuld

Das russische Außenministerium weist in einem Kommentar zu aktuellen neuen Diskrepanzen zwischen den Niederlanden und Russland darauf hin, dass man sich auf eine neue Verleumdungs- und Diskreditierungskampagne seitens der Niederlande einstelle, wonach natürlich wieder Russland die Schuld am Vorgefallenen trägt.

Weiter

Kaliningrader Umweltschützerin erhielt in Deutschland politisches Asyl

Die Internetseite der russischen Organisation „Umweltschutz/Экозащита“ informiert, dass Alexandra Koroljewa/Александра Королева, die Leiterin der Organisation, in Deutschland politisches Asyl erhalten hat.

Weiter

Bloomberg lobt Putin Errungenschaften der letzten 20 Jahre

Bloomberg hat die Arbeit des russischen Präsidenten Putin analysiert und ist zu der Erkenntnis gekommen, dass er gar nicht so schlecht arbeitet, wie das in den Medien oder durch westliche Politiker dargestellt wird.

Weiter

Russland hat Schuld am Zweiten Weltkrieg – meinen die USA

Ein Diplomat kann sich keine eigene Meinung leisten, sondern hat die Meinung seines Staates zu vertreten. Somit sind die Äußerungen der amerikanischen Botschafterin in Polen die offizielle Meinung der USA. Und die Botschafterin äußerte, dass Stalin und die Sowjetunion Schuld am Zweiten Weltkrieg haben.

Weiter

Bastard und antisemitisches Schwein – Putin zur polnischen Historie

Polen hat den russischen Botschafter einbestellt. Grund sind Äußerungen des russischen Präsidenten Putin zur polnischen Geschichte. Es geht um den damaligen Botschafter Polens in Hitlerdeutschland, den Putin als Bastard und antisemitisches Schwein charakterisierte.

Weiter

Russlandkoordinator Dirk Wiese: Kaliningrad richtet 2020 den „Petersburger Dialog“ aus

Die Anzeichen, dass Kaliningrad zum NordWest-Tagungszentrum der Russischen Föderation entwickelt werden soll, verdichten sich. Es wurde bekannt, dass der „Petersburger Dialog“ im Jahre 2020 in Kaliningrad stattfinden wird.

Weiter

Deutscher Bundestag bleibt bei Russland-Sanktionen. Russland spendet 20 Milliarden USD

Am 24. Oktober begann in Sotchi der große Afrika-Gipfel. Einen Tag vorher verkündete Russland, dass man den afrikanischen Ländern Schulden in Höhe von über 20 Milliarden US-Dollar erlässt. Am 25. Oktober meldeten russische Medien, dass sich der deutsche Bundestag entschlossen hat, die Sanktionen gegen Russland beizubehalten.

Weiter