Außenpolitik


Russland und Weißrussland streben Richtung „Konföderationsstaat“

Bereits im Jahre 1999, also noch zu Jelzins Zeiten, wurde ein Vertrag zwischen Russland und Weißrussland unterzeichnet, der die Schaffung eines Bündnisstaates vorsah. Der Vertrag trat im Jahre 2000 in Kraft, aber in der Praxis tat sich wenig.

Weiter

Am Anfang stand das Wort. Wann kommen Atomwaffen nach Kaliningrad?

Die Rüstungsspirale hat schon längst begonnen, sich zu drehen. Selbst Blinde können dies sehen. Schritte der einen Seite, folgen Schritte der anderen Seite. Das Kaliningrader Gebiet spielt in der weltweiten Militärpolitik eine zentrale Rolle.

Weiter

Wertvoll oder wertlos? Russischer Verräter rechtzeitig evakuiert?

Die ersten Informationen über einen Superagenten, den die USA in unmittelbarer Umgebung zum russischen Präsidenten Putin hatten, tauchten bereits am Montag auf. Informiert wurde darüber von amerikanischen Medien. Russische Medien griffen die Meldungen auf.

Weiter

Visakrieg USA gegen Russland

Die USA sind bekanntermaßen Gastgeber für viele internationale Organisationen. Sie sind verpflichtet, die Teilnahme an den verschiedensten Maßnahmen, Versammlungen, Konferenzen über das gewöhnliche Visaregime zu gewährleisten. Immer häufiger verweigern die USA russischen Bürgern das Visum und behindern damit die internationale Arbeit Russlands.

Weiter

Neuer deutscher Botschafter in Moskau stellt sich vor

Auf der Internetseite der deutschen diplomatischen Vertretungen in der Russischen Föderation stellt sich der neue deutsche Botschafter vor.

Weiter

Russland wird mit dem Westen und Deutschland ungeduldiger

Wer in Russland lebt oder wer Russland kennt weiß, dass der Russe geduldig ist. Aber jede Geduld hat auch bei den Russen mal ein Ende – nicht nur im Privatbereich, sondern auch auf hoher staatlicher Ebene. Nun scheint bei Russland die Geduld im Bereich der Einmischung in die inneren Angelegenheiten Russlands durch westliche Staaten aufgebraucht zu sein.

Weiter

Russen sind schuld, weil Deutschland keine Reparationen an Polen zahlt

Polen will Reparationszahlungen von Deutschland für die Verluste, die es während des Zweiten Weltkrieges erlitten hat. Deutschland ist nicht bereit, Reparationen zu zahlen. Nun stellt Polen fest, dass die Russen schuld sind, dass Deutschland nicht zahlt.

Weiter

Chinesische Truppen verlegen nach Russland

Russland ist durchaus in der Lage, sein Territorium selber zu schützen. Man ist sogar in der Lage anderen Ländern militärische Hilfe zu leisten. Somit werden die angekündigten chinesischen Truppen nicht zum Schutz des russischen Territoriums benötigt.

Weiter

Ein nicht gegebener Stalin-Befehl gereicht Putin heute zum Nachteil

Am 1. September jährt sich der 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkrieges. Polen war das erste direkte Opfer der größenwahnsinnigen Politik des deutschen Staates. Der Führer befahl und das deutsche Volk folgte ihm. Bezahlt wurde mit der Kapitulation am 8. Mai 1945.

Weiter

Gouverneur glaubt an Spionagehalluzinationen bei litauischen Politikern

Das Elektronische Visum scheint sich zu bewähren. In den ersten sechs Wochen wurden mehr als 35.000 Anträge gestellt und 22.000 Ausländer sind bereits mit diesem Visum eingereist. Einigen litauischen Politikern scheint dies nicht zu gefallen. Sie sehen eine direkte Gefahr, dass Russland diese Ausländer als zukünftige Spione anwirbt.

Weiter