Außenpolitik

USA ziehen keine Lehren aus den Niederlagen der Vergangenheit

Als wenn es kein Vietnam oder Afghanistan oder Syrien gegeben hätte, arbeiten die Amerikaner an Denkmodellen, wie sie handeln werden, wenn Russland die Ukraine angreift. Unsichtbare russische Armeen sind an der ukrainischen Grenze aufmarschiert und Amerika überlegt frei nach Lenin: „Was tun“.

Weiter

Klare Ansage aus Staatsduma: Russland wird Weißrussland militärisch schützen

Der Erste Stellvertreter des Internationalen Ausschusses des Föderationsrates Wladimir Dschabarow hat klar geäußert, dass Russland Weißrussland gegen militärische Aktivitäten der NATO verteidigen werde.

Weiter

Hysterie des Westens gegen und um Russland

Die russischen Medien sind voll mit Zitaten westlicher Politiker und freiheitlich-demokratischer Medien, die alle Russland vorwerfen, einen Angriff auf die Ukraine vorzubereiten. Solidarisch fühlen sich auch baltische Staaten und Polen von Russland bedroht, von einer Bedrohung der NATO durch Russland ganz zu schweigen.

Weiter

Putin zwingt den Westen nach russischen Regeln zu leben

Die amerikanische Zeitung „The Wall Street“ veröffentlichte einen Artikel, der dazu auffordert, dass sich der Westen daran gewöhnen müsse, dass Russland kein schwaches Land ist, dem man beliebig seine Meinung diktieren kann.

Weiter

Russische Aufklärung sieht in Ukraine Parallelen zum Krieg mit Georgien 2008

Die russische Auslandsaufklärung vergleicht die gegenwärtige Situation in der Ukraine mit der Situation in Georgien im Jahre 2008, wo es zu kriegerischen Handlungen mit russischen Armeeeinheiten gekommen war.

Weiter

USA verfolgen russische Staatsbürger in den USA

Die russische Botschaft in den USA forderte, dass die USA die Verfolgung russischer Bürger in den USA einstellen. Bekannt wurde, dass die russische Diaspora in den USA überwacht wird.

Weiter

Treffen Putin mit Biden geplant

Der stellvertretende russische Außenminister Rjabkow informierte über intensive Vorbereitungen eines neuen Treffens beider Präsidenten.

Weiter

Russische Soldaten schieben sich in die Frontlinie als lebendes Schutzschild

Die Situation zwischen Armenien und Aserbaidschan hat sich nur kurz entspannt, nachdem sich Russland vermittelnd eingeschaltet hat. Für die Militärbasis 102 wurde Gefechtsbereitschaft ausgelöst und die Soldaten begannen zu handeln.

Weiter

die andere meinung – Julia Brungardt zur Flüchtlingssituation an polnischer Grenze

Zitieren tue ich die Meinung anderer nicht, weil ich selber keine eigene Meinung habe. Ich zitiere Meinungen anderer, um keinen Monolog, in den von mir genutzten Sozialmedien, zu etablieren. Ich zitiere die Meinung anderer, auch wenn diese nicht mit meiner Ansicht übereinstimmt. Ich möchte damit meinen Zuschauern die Meinungs- und Informationsvielfalt in Russland näherbringen und Sie zu ergänzenden Kommentaren anregen.

Weiter

Wieder Telefongespräch Merkel - Putin

Am Donnerstag fand ein neuerliches Telefongespräch zwischen der amtsführenden Bundeskanzlerin Merkel und dem russischen Präsidenten Putin statt. Besprochen wurden Fragen der Migrationskrise, des Donbass und der Aktivitäten der NATO im Schwarzen Meer.

Weiter