Bildung

Russische Aufsichtsbehörde schafft Ordnung im Bildungswesen

Die russische Aufsichtsbehörde für das Bildungswesen hat 46 Hochschulen und Filialen von Bildungseinrichtungen die Lizenz entzogen.

Weiter

Weitere Schritte Kaliningrads auf dem Weg zum Bildungsstandort

Am Dienstag besuchte der Kaliningrader Gouverneur die neuen Räumlichkeiten der West-Filiale der Russischen Akademie für Volkswirtschaft und Staatsdienst beim Präsidenten der Russischen Föderation.

Weiter

Patriotische Fake-Studenten – Teil 2

Anfang Februar informierte unser Medienpartner „russland.RU“ über Kaliningrader Studenten, die sich mit einem Aufruf an ukrainischen Studenten wandten. Es war unklar, wie diese Kaliningrader Studenten einzuordnen waren.

Weiter

Russischer Bildungsminister befürchtet leere Bildungseinrichtungen

Der russische Bildungsminister Liwanow befürchtet durch die sich verringernde Anzahl von russischen Abiturienten in Kürze leere Hochschulen und Universitäten.

Weiter

Unzufriedene Studenten und wiedererwachende sowjetische Traditionen

Ein Viertel aller russischen Studenten sind unzufrieden. Sie sind gegen das geplante System, dass man nach Beendigung des Studiums einen Einsatzort zugewiesen bekommt.

Weiter

Denkmal von Steve Jobs wird in St. Petersburg demontiert und vernichtet

Die Führung der Holding „Westlich-Europäische Finanzunion“ hat erklärt, das bereits demontierte Denkmal für Steve Jobs öffentlich vernichten zu wollen. Das Denkmal stand im Technopark des wissenschaftlichen Forschungsinstituts der Universität für Informationstechnologie in St. Petersburg.

Weiter

Russland räumt im Bildungssystem auf

Ähnlich wie im Bankensystem, wo jeden Monat bis zu zehn Banken das Vertrauen der Zentralbank verlieren, so verliert auch jeden Monat eine Reihe von Bildungseinrichtungen in Russland das Vertrauen des Bildungsministeriums.

Weiter

Säuberungsaktion im russischen Bildungssystem

Neben der Disziplinierung des russischen Bankensektors, scheint nun in Russland auch eine Säuberung im russischen Bildungssystem angelaufen zu sein. Seit einigen Monaten beobachtet unsere Informationsagentur eine auflaufende Anzahl von Entzügen für Lehrtätigkeit an russischen Bildungseinrichtungen

Weiter

Russland bereitet Rentenspezialisten vor

Ab 1. September nimmt an der staatlichen sozialen Universität eine neue Fachrichtung ihre Arbeit auf. Die Fakultät wird sich mit der Ausbildung von Spezialisten in der Fachrichtung „Nichtstaatlicher Rentenfond“ beschäftigen.

Weiter

Deutscher Professor Mitglied der KANT-Universität Kaliningrad

Der Präsident der Deutsch-Russischen Gesellschaft der Geburtshelfer und Gynekologen, Professor und Lehrer an der Universitätsklinik Charité in Berlin Andreas Ebert ist der erste Spezialist aus Europa, welcher in die Personalrolle der KANT-Universität Kaliningrad aufgenommen wurde.

Weiter