Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Deutsches


Koffer, Bahnhof, Berlin: Wie die Deutschen aus Ostpreußen deportiert worden

13 Okt 2017

Die populäre Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ veröffentlichte einen Artikel zu geschichtlichen Ereignissen, die vor 70 Jahren begannen und im wesentlichen innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen waren. In dem Artikel wird an die Deportation der deutschen Bevölkerung aus dem ehemaligen Gebiet Ostpreußen erinnert, welches sich zum damaligen Zeitpunkt bereits Kaliningrader Gebiet nannte und 1946 Bestandteil der Sowjetunion wurde.

Weiter
Meinungsfreiheit oder faschistische Ideologie? Roter Rabe unter braunen Adlern

14 Sep 2017

Jeder Mensch hat eine Meinung. Er kann sie äußern oder auch nicht. Wenn er sie äußert ist es wichtig, wann, wo und wie er sie äußert. Wie oft belehrt das demokratieverwöhnte Deutschland Russland, was Meinungsfreiheit und Demokratie ist und glaubt, dass es mit gutem Beispiel vorangeht. Aber es gibt Fraktionen in Deutschland, die meinen, das Meinungsvielfalt darin besteht, dass möglichst viele die Meinung der Fraktion verbreiten.

Weiter
Bundeswehr krempelt Ärmel hoch in Kaliningrad

08 Sep 2017

Angehörige der Bundeswehr im Status „Reservist“, ein deutscher Militärattaché aus Moskau und weitere Helfer kamen nach Kaliningrad zur Pflege eines gemeinsamen russisch-deutschen Soldatenfriedhofs. Angenehme Signale nach einer Zeit schwieriger Zusammenarbeit mit deutschen Organisationen im Gebiet Kaliningrad.

Weiter
Russischer Dreck wehrt sich gegen deutschen Herrenmenschen

28 Aug 2017

Emotionen spielen in zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere unter Eheleuten, eine besondere Rolle. Kriselt es in der Beziehung emotionalisieren sich die Emotionen. Kommt es zum Äußersten, dann kann man schon von einem Familienkrieg sprechen. Nun ist es zu so einem internationalen Krieg gekommen. Gegner sind ein Deutscher und eine Russin. Leidtragend ist ein zweijähriges Kind mit doppelter Staatsbürgerschaft.

Weiter
RusslandDeutsche Aktivitäten in Kaliningrad

20 Aug 2017

Die RusslandDeutschen im Kaliningrader Gebiet haben eine lange Tradition. Unterschiedliche Organisationsformen dienen dazu, die Interessen der ethnischen Minderheit der RusslandDeutschen zu wahren, aber auch andere Interessierte mit den kulturellen Traditionen der, vor hunderten von Jahren nach Russland eingewanderten Deutschen, vertraut zu machen. Das „Kultur- und Geschäftszentrum der Russlanddeutschen in Kaliningrad“ zeigt erste Aktivitäten.

Weiter
Reklame
Kaliningrader KANT-Universität – Geburtsklinik für akademischen Separatismus und Verrat?

17 Jul 2017

Extremismus, Separatismus und Germanisierung sind drei Begriffe, die in Kaliningrad in den letzten zwei Jahren mehr und mehr Raum in der gesellschaftlichen Diskussion einnehmen. Nun hat diese Diskussion auch die KANT-Universität, mit ihrem Rektor an der Spitze, erfasst. Im Rahmen der geplanten Bildungsreform in Russland, wird Kaliningrad mit seiner „Albertina“ wohl eine gewisse Rolle spielen.

Weiter
Partisanendorf – Dorf ohne Partisanen

02 Jul 2017

Beginnend im Jahre 1946 wurden alle Orte im heutigen Kaliningrader Gebiet umbenannt – sie erhielten russische Bezeichnungen und manchmal regt es die Phantasie an, was sich wohl die damals Verantwortlichen bei der Vergabe von Ortsbezeichnungen gedacht haben. Ich fand unweit von Kaliningrad das Dorf „Partisanskoje“ und meine Neugier wurde geweckt.

Weiter
Deutsche Ordnung in der Zirkusstraße

19 Jun 2017

Doitsch sein heißt: Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Sauberkeit, Fleißigkeit, Qualitätigskeit, Sparsamkeit, Klugkeit. Der Russe liebt den Deutschen deswegen und manche vergöttern die Deutschen sogar. Ja, ja, so sind die Russen. Und wie sind die Deutschen?

Weiter
Verantwortungsloses Kaliningrad oder Kaliningrad ohne Verantwortung?

29 Mai 2017

Kaliningrad ist die jüngste Region der Russischen Föderation. Kaliningrad ist die geographisch westlichste Region der Russischen Föderation. Kaliningrad hat den jüngsten Gouverneur der Russischen Föderation. Kaliningrad scheint die Region der russischen Superlative zu sein. Vielleicht wird es langsam Zeit, dass sich Kaliningrad dessen bewusst wird und mehr Verantwortung übernimmt?

Weiter
Kaliningrad-Domizil ist Betrüger, Kinderschänder und verbreitet Desinformationen

15 Mai 2017

Vor wenigen Tagen erfuhr ich, dass ich ein Betrüger bin, meine Informationen schädlich für Kinder sind, ich bewusst Falschinformationen verbreite, ganze Völker aufstachele und das für die Leser des Portals die Gefahr besteht, dass ich ihre Kreditkarten missbrauche. Außerdem widerspricht das Internetportal deutschen Gesetzen.

Weiter