Deutsches

Ostpreussen.net - Medienpartner und Partner für Alle

Willkommen bei «ostpreussen.net» - so werden Sie auf der Titelseite unseres Medienpartners begrüßt. Nun gibt es technische Neuigkeiten bei unserem Medienpartner und wir nutzen die Gelegenheit unsere User auf das Portal aufmerksam zu machen

Weiter

Wird die Berliner Mauer wieder aufgebaut?

Angeblich soll unsere Partnerstadt «Berlin-Lichtenberg» ihre Teilnahme am Stadtfest, am kommenden Wochenende abgesagt haben. Als Grund wurde das, durch die deutsche Seite als diskriminierend empfundene Gesetz zur Homosexualität genannt.

Weiter

Sowjetsk mausert sich zur Touristenattraktion

In Sowjetsk, dem ehemaligen Tilsit, ist geplant ein «Mini-Tilsit» für 8 Mio. Rubel (0,2 Mio Euro) aufzustellen. Hierzu haben die Verantwortlichen in Sowjetsk eine Ausschreibung ausgerufen. Es soll ein Stadtmodell der Stadt Tilsit des Jahres 1807 gebaut werden.

Weiter

Prussia-Sammlung Ostpreußens wiederherstellen

Die berühmte Prussia-Sammlung ist seit 1945 zerstreut. Jetzt wollen Forscher aus Deutschland, Polen, Russland und dem Baltikum dieses historische Gedächtnis Ostpreußens wiederherstellen.

Weiter

Medienpartner russland.Ru berichtet über Kaliningrad und Königsberg (Video)

Die Vergangenheit der Stadt Kaliningrad war bis zum Ende der Sowjetunion vor allem durch die radikale Zäsur des Jahres 1945 geprägt, als aus einer deutschen Großstadt quasi über Nacht eine russische wurde. Durch einen modernen Stadtumbau, Rückbesinnung und Restaurierungen gewann sie seitdem nicht nur Zukunft, sondern auch eine lebendigere Vergangenheit hinzu.

Weiter

Aus Königsberg wird Kaliningrad

Im Jahre 1945 entschieden die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs einen Teil der deutschen Provinz Ostpreußen der Sowjetunion zu übergeben. Die weitere Geschichte der Stadt Königsberg ist mit vielen dramatischen menschlichen Einzelschicksalen verbunden. Am 04. Juli 1946 erhielt dann die Stadt einen neuen Namen.

Weiter

Sommerfest der Hamburger Handelskammer in Kaliningrad

Die Hamburger Handelskammer ist eine jahrzehntealte ökonomische Institution der deutschen Wirtschaft in Kaliningrad. Neben den monatlichen deutsch-russischen Wirtschaftstreffen im Deutsch-Russischen Haus, findet jährlich das Sommerfest statt.

Weiter

Russland-TV: Führungsbunker General Laasch in bewegten Bildern

Der letzte Befehlsstand der deutschen Wehrmacht im heutigen Kaliningrad ist noch immer nahe am Originalzustand erhalten und als Museum der Öffentlichkeit zugänglich. Russland.TV hat sich dieses beeindruckende Zeitzeugnis eines der dunkelsten Kapitel der deutsch-russischen Geschichte angeschaut.

Weiter

Siemens plant aktive Teilnahme an der Vorbereitung der WM2018 in Russland

Siemens ist in Russland als deutsches Unternehmen gut eingeführt. Deutsche Wertarbeit wird hier geschätzt. Nun bewirbt sich Siemens auch für die Ausrüstung der Fußballstadien für die Weltmeisterschaft 2018.

Weiter

Stellenausschreibung im deutschen Generalkonsulat Kaliningrad

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad hat auf seiner Internetseite eine Stellenausschreibung für einen zu besetzenden Dienstposten vorgenommen.

Weiter