Deutsches

Немного холод в «Кенигсберге»

3. октября был бурный и дождливый день в Калининграде. Частично дороги были под водой. А также в зале «Кенигсберг» отеля «Рэдиссон» в вечерние часы, с 18 часов, был намек на холод, однако отель был настроен, чтобы хорошо нагреться. Однако этот холод был менее физическим, потому что он более ментальный.

Weiter

Ein Hauch von Kälte in „Königsberg“

Der 3. Oktober war ein stürmischer und verregneter Tag in Kaliningrad. Teilweise standen Straßen unter Wasser. Und auch im Saal „Königsberg“ des Hotels Radisson spürte man in den Abendstunden ab 18 Uhr einen Hauch von Kälte – trotzdem das Hotel bemüht war, gut zu heizen. Wobei diese Kälte war weniger körperlich, denn mehr mental.

Weiter

Deutschland feiert Wiedervereinigung in Kaliningrad

Wie jedes Jahr, so hatte auch in diesem Jahr das deutsche Generalkonsulat in Kaliningrad zur Feier, anlässlich des 28. Jahrestages der Wiedervereinigung eingeladen.

Weiter

Führen diplomatische Vertretungen Schwarze Listen?

Es gibt in Kaliningrad eine Unzahl von Medien – offizielle, halboffizielle, Blogger – russische, polnische, litauische, deutsche. Und im Rahmen der weltweiten Pressefreiheit, berichten diese Medien über alles, was irgendwie berichtenswert erscheint. Und nicht immer verteilen diese Medien Streicheleinheiten und berichten Angenehmes über Land und Leute, über Politik und Gesellschaft.

Weiter

Deutscher ist Bürgermeister in Königsberg

Als ich diese Information gelesen hatte, war ich mehr als überrascht. Aber die Nachricht ist völlig richtig und sachlich korrekt. Obwohl, um ganz korrekt zu sein und bei Unwissenden Nachdenklichkeiten oder Irrtümer auszuschließen, hätte formuliert werden müssen: ...

Weiter

Deutsche haben Angst in Kaliningrad zu investieren

Am Vorabend des Kaliningrader Oktoberfestes, welches alljährlich durch die Vertretung der Hamburger Handelskammer in Kaliningrad Ende September ausgerichtet wird, hat der langjährige Leiter der Vertretung, Dr. Stephan Stein, ein Interview gegeben.

Weiter

Germanisierung von Fahrzeugen in Russland

Wenn wir über die Germanisierung von Fahrzeugen in Russland, und hier speziell in Kaliningrad sprechen, ist die Sitte gemeint, Halterungen für das polizeiliche Kennzeichnen zu nutzen, die die Aufschrift „Königsberg“ tragen.

Weiter

Kaliningrader Namensprobleme

Natürlich kennen Sie das Problem. Ihr Kind wird nach neun Monaten geboren und trotzdem Sie mindestens acht Monate wissen, dass ein neues Lebewesen die Welt erblicken wird, haben Sie am Geburtstag sich immer noch nicht auf einen Namen für den kleinen Schreihals einigen können. Tja, und Kaliningrad hat wohl ähnliche Probleme.

Weiter

Exkursion zum Fort Nr. 5 - König Friedrich Wilhelm III. in Kaliningrad

Besuchen Sie mit mir das Fort Nr. 5 „König Friedrich-Wilhelm III“, gelegen am Stadtrand von Kaliningrad.

Weiter

Deutscher im Kaliningrader Schachmatt-Paradies

Papa Mischa hat Geburtstag. Er wurde 85 Jahre alt. Ich nenne ihn Papa, weil wir uns seit 1995 kennen und ich Mitglied der großen russischen Familie wurde.

Weiter