Deutschland


Die konsequenten deutschen politisierten Mediziner

Vor einigen Tagen informierte ich meine Leser und Zuschauer, dass Herr Prigoschin, ein russischer Unternehmer, die Behandlungskosten des Berliner Patienten übernommen und der Charitè eine Million Rubel überwiesen habe. Eine noble Geste – zumindest auf den ersten Blick.

Weiter

Russische Giftpfuscher und deutscher Kuhhandel

Erfreut hat die Weltöffentlichkeit Kenntnis genommen, dass der Patient Nawalny wieder Interviews geben, Meinungen äußern und Fotos machen kann. Und dies bereits nach so kurzer Zeit, nach der Vergiftung mit dem absolut tödlichen Gift „Nowitschok“.

Weiter

Russischer Außenminister sagt Besuch in Deutschland ab

Das russische Außenministerium veröffentlicht auf seiner Internetseite eine kurze, vielsagende Information. Der seit einem Jahr geplante Besuch des russischen Außenministers in Deutschland findet nicht statt. Die Spannungen zwischen beiden Ländern nehmen zu.

Weiter

Sechs Auswege aus der Partnerschaft mit Russland

Wer die Wahl, hat die Qual. Und Deutschland quält sich gegenwärtig mit der Wahl, ob es aus dem Projekt „NordStream-2“ aussteigen soll oder nicht. Und mit dieser Quälerei ist die Sache aber noch nicht abgeschlossen.

Weiter

Neue Meinungsverschiedenheiten Russlands mit Deutschland

Deutschland hatte offiziell informiert, dass man das Material zum Patienten Nawalny der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen übergeben habe. Russland informiert, dass dies nicht den Tatsachen entspricht – Deutschland habe nichts übergeben.

Weiter

Mine unter europäischer Russlandbrücke gefunden

Gestern berichtete ich über die Einbestellung des deutschen Botschafters in das russische Außenministerium. Insgesamt hatte man, liest man die Meldungen der russischen Medien, den Eindruck, dass die Einladung nach zehn Minuten beendet war. Dem war aber nicht so.

Weiter

Russland wirft Deutschland „Grobe feindliche Provokation“ vor

Selten habe ich in russischen Medien einen derart scharfen Ton russischer Diplomaten im Verhältnis zu einem Drittstaat gelesen. Selbst aus Zeiten der „Skripal“-Krise sind mir derartige Formulierungen, wie sie heute dem deutschen Botschafter übergeben worden, nicht erinnerlich.

Weiter

Russland bittet deutschen Botschafter zum Gespräch

Das russische Außenministerium hat den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland zu einem Gespräch gebeten. Das Gespräch soll am morgigen Mittwoch stattfinden.

Weiter

Auch die Russen haben Humor – zu Gunsten Nawalny`s

Russische Medien berichten, dass die Kosten für die Behandlung des Patienten Nawalny in der deutschen Klinik Charitè, durch den russischen Unternehmer Jewgeni Prigoschin übernommen worden sind.

Weiter

Deutschlands merkwürdiger Humor auf Kosten Nawalny`s

Russische Medien veröffentlichen die Antworten deutscher Ärzte und Regierungsverantwortlicher zu Vorschlägen und Bitten Russlands, um Überstellung von Analysen und zur Rechtshilfe. Insbesondere in den russischsprachigen Sozialnetzwerken rufen diese Antworten Heiterkeit und spitzfindige Kommentare hervor.

Weiter