Diplomaten

Russland weist zwei deutsche Diplomaten aus

Das russische Außenministerium hat zwei deutsche Diplomaten zu unerwünschten Personen erklärt. Dies ist die russische Antwort auf die Ausweisung von zwei russischen Diplomaten aus Deutschland.

Weiter

Russland fordert Abreise amerikanischer Diplomaten aus Moskau

Nachdem im Januar 2022 27 russische Diplomaten aus den USA abreisen müssen und Mitte 2022 weitere 27 Diplomaten folgen werden, hat Russland nun den USA geantwortet.

Weiter

Deutsche diplomatische Arbeit in Kaliningrad – Teil 2

Im Jahre 2004 wurde bekannt, dass Deutschland und Russland die Einrichtung eines deutschen Generalkonsulates im Gebiet Kaliningrad vereinbart hatten. Hauptaufgabe des Generalkonsulates sollte die Ausstellung von Visa für die Bewohner der Region sein. Die Realität aber zeigt, dass dies wohl nicht die Hauptaufgabe war.

Weiter

Diplomatenvertreibung und Familientrennung – die neue Politik der USA

Zwischen den USA und Russland herrscht keine Freundschaft. Bis zum wirklichen militärischen Krieg ist es zum Glück noch unendlich weit. Der Krieg der Diplomaten ist jedoch schon voll ausgebrochen.

Weiter

Russlands Hausaufgaben für US-Diplomatin Nuland

Die auf der Schwarzen Liste für Einreiseverbote nach Russland stehende Viktoria Nuland erhielt die Einreise nach Russland für viele unerwartet. Nun wurde bekannt, warum Russland die Einreise gestattete.

Weiter

Diplomaten wollen Sonderrechte in Russland

Die Kaste der ausländischen Diplomaten mahnen Russland an, Sonderrechte für sie im Rahmen der Corona-Virus-Regelungen zu treffen. Sie wollen einen QR-Code, um vollständig am gesellschaftlichen Leben in Russland teilnehmen zu können. Das ihre Herkunftsländer russischen Diplomaten diesen QR-Code verweigern, ignorieren sie dabei vollständig.

Weiter

Russland bricht diplomatische Beziehungen zur NATO ab

Der Auftritt des russischen Außenministers Lawrow vor Journalisten, mit der Mitteilung, dass Russland die diplomatischen Beziehungen zur NATO abbricht, war nicht wirklich eine Überraschung. Nach der Ausweisung von acht russischen Diplomaten aus der NATO-Vertretung in Belgien, wurde diese Konsequenz bereits als Gerücht verbreitet.

Weiter

Diplomatenskandal: Russischer Rucksack in amerikanischen Händen.

Ein neuer Skandal erschüttert das Verhältnis Russlands zu den USA. Es geht um einen russischen Rucksack, der in einer Kneipe durch drei US-Diplomaten gestohlen und in die Botschaft der USA in Moskau verbracht wurde. Die Wellen schlagen hoch.

Weiter

Gerüchte um Russlands Reaktion auf NATO-Beschluss

Noch sind es nur inoffizielle Informationen, die russische Medien verbreiten und somit sind diese mit Vorsicht zu genießen. Die Gerüchte besagen, dass Russland die Vertretung der NATO in Moskau schließen wird und sich selber aus Brüssel zurückzieht.

Weiter

Russland verlässt die NATO – allerdings nicht freiwillig

Überraschend hat Russland zur Kenntnis nehmen müssen, dass die NATO beschlossen hat, die Anzahl der Vertreter Russlands im Stab der NATO in Brüssel zu halbieren.

Weiter