Diplomaten

USA wollen 300 russische Diplomaten ausweisen

Russische Medien berichten, dass amerikanische Senatoren vorgeschlagen haben, 300 russische Diplomaten auszuweisen. In Russland ruft dies Verwunderung hervor, denn man hat gar keine 300 Diplomaten in den USA.

Weiter

Amerikanische Diplomaten fühlen sich krank. Schuld ist Russland.

Der Direktor des amerikanischen Dienstes CIA erklärte, dass es einer Reihe von amerikanischen Diplomaten gesundheitlich nicht gut gehe. Er vermutet, dass hinter diesem Unwohlsein wohl die Russen stecken könnten.

Weiter

Gesetz ist Gesetz – Russische Diplomaten in Strasburg dürfen nicht spazieren gehen

Russische Medien informieren, dass russische Diplomaten aus dem Bestand der Delegation, die zur Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates nach Strasburg angereist waren, sich in der Stadt nicht frei bewegen dürfen.

Weiter

Russischer Botschafter zitiert die Meinung Putins über Angela Merkel

Toten soll man nichts Schlechtes nachsagen – eine Regel, die in der Regel beachtet wird. Putin hat diese Regel auf noch Lebende, aber aus der Funktion ausscheidende Persönlichkeiten ausgeweitet. Er fand gut formulierte Aussagen zur Tätigkeit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Weiter

Auswärtiges Amt der BRD bestreitet vermutete Aktivitäten seiner Botschaft in Russland

Die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa hat sich besorgt zu Aktivitäten ausländischer diplomatischer Vertretungen geäußert, die darauf hindeuten, dass diese sich damit beschäftigen, destabilisierende Aktivitäten im Gastland zu organisieren, zu finanzieren und die Arbeit der Geheimdienste ihres Landes gegen das Gastland zu unterstützen.

Weiter

Das Imperium schlägt zurück – USA stellen Visavergabe in Russland ein

Russland erarbeitet zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine „Liste der unfreundlichen Staaten“. Bekannt wurde, dass die USA den obersten Platz einnehmen. Welche weiteren Staaten auf dieser Liste stehen werden, wird in wenigen Tagen bekanntgegeben. Nun beginnen die USA sich bereits zu wehren und stellen die Visa-Vergabe an russische Staatsbürger ein.

Weiter

Russische Agenten und tschechischer präsidialer Landesverräter

Am Wochenende zitierte der tschechische Präsident aus einem Geheimdienstbericht zum Vorfall der Explosion eines Munitionslagers im Jahre 2014. Dafür soll er jetzt zum Landesverräter erklärt werden. Und es gibt nur einen Schuldigen – Russland.

Weiter

Tschechischer Präsident stoppt voreilige russophobe Regierung

Am Samstag wurde eine Erklärung des tschechischen Präsidenten in einer sehr wichtigen Angelegenheit angekündigt. Allen war klar – es geht um die Sprengung eines tschechischen Munitionslagers durch russische Diplomaten. Am Sonntag trat dann der Präsident mit einer Erklärung vor die Mikrophone der Journalisten.

Weiter

Bundeskanzlerin Merkel durch russischen Staatsbürger beleidigt

Das föderale Informationsportal „Eurasia-Daily“ informiert am heutigen Freitag über mehrere Vorfälle in Russland. Vor den deutschen diplomatischen Vertretungen in Moskau, St. Petersburg und Nowosibirsk kam es zu sogenannten Einzelprotesten. Bereits vor einigen Wochen war das Generalkonsulat in Kaliningrad Schauplatz eines derartigen Protestes gewesen.

Weiter

Vsjo. Das war`s. Der Bruch scheint unmittelbar bevorzustehen

Zwei Meldungen in den russischen Medien, weckten meine Aufmerksamkeit am Anfang der Woche. Eine Meldung kam vom russischen Außenminister Lawrow, der sich in China befindet und eine zweite kam aus dem Kreml, wenige Momente nach den Äußerungen Lawrows. Beide Meldungen betreffen das Verhältnis Russlands zur Europäischen Union.

Weiter