Einzelhandel


Russischer Verbrauchermarkt formatiert neue Strukturen

Alles, was wir unter russischer Wirtschaft verstehen, wird in spätestens zwei Jahren völlig anders aussehen, als heute und in den letzten 30 Jahren. Wie krass sich alles in Russland ändern wird, zeigt ein kleines Beispiel aus dem Einzelhandel.

Weiter

Französischer Pragmatismus in Russland

Wenn es ums Geld geht, zeigen die französischen Weinbauern Pragmatismus. Sie sind stolz auf ihre Region Champagne und den dort erzeugten Champagner. Die Bezeichnung ist geschützt – weltweit. Aber wenn es um Geld geht, muss der Stolz auch mal hinten anstehen.

Weiter

Besuch in einem Uraler Dorfladen – Deutsches Bier ausverkauft.

Das Uraler Dorf Polowinka ist populär. Es hat sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Und diesem entnehmen wir, dass das Dorf 800 Einwohner, elf Straßen und sieben Geschäfte hat. Dazu kommt noch ein Markt. Wenn Sie Zeit haben, begleiten Sie mich in einen der Läden und hören zu, was die Besitzerin zu erzählen hat.

Weiter

Kaliningrader Stadtinformationen 22. März 2021

Begleiten Sie mich durch die Stadt Kaliningrad und erleben Sie mit mir die vielen großen und kleinen Veränderungen. Nebenbei erzähle ich noch Kleinigkeiten aus dem täglichen Leben in Russland und der Regionalhauptstadt Kaliningrad. Haben Sie Anregungen für weitere Stadtinformationen, so schreiben Sie mir oder kommentieren unter dem Videobeitrag.

Weiter

Nach dem Feiertag ist vor dem Feiertag

In Russland ist jeder Tag ein Feiertag. An manchen Tagen wird wirklich gefeiert, viele Tage, insbesondere die professionellen Feiertage, sind symbolisch und man arbeitet auch an diesen Tagen. Zu den Tagen, zu denen nicht gearbeitet wird und die erstrangige Bedeutung haben, gehört der „Tag der Vaterlandsverteidiger“ und der „Internationale Frauentag“.

Weiter

Weihnachtsmarkt auf Kaliningrader Kant-Insel vorzeitig geschlossen

Kaliningrad versucht mit einem Minimum an Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben, die Auswirkungen des Corona-Virus in kontrollierten Grenzen zu halten. Wenn aber die Grenzen nicht kontrolliert werden, bleibt der Infektionspegel und die Todesfälle auf hohem Niveau.

Weiter

Russland setzt wieder die Guillotine ein

Russland hat beschlossen wieder die Guillotine einzuführen. Erste Hinrichtungen gab es bereits. Nun sollen weitere folgen. Nächster Anwärter auf Enthauptung ...

Weiter

Das langweilige Konsum-Leben in der modernen Gesellschaft

Die Generation der Nach-Sozialismus-Geborenen wird die nostalgischen Überlegungen dieses Beitrages nicht verstehen. Aber diejenigen, die erst nach 1990 erfahren haben, was ein Joghurt ist, werden den Beitrag mit Verständnis lesen und mit Schmunzeln anschauen.

Weiter

Gebäudekomplex der exOstmesse steht zum Verkauf

Mehr als eine Ruine der ehemaligen Ostmesse konnte General Lasch bei der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunde am 9. April 1945 den sowjetischen Truppen nicht übergeben. Die Firma „Wester“ ist da in einer weit besseren Ausgangssituation, denn sie hat das Gebäude instandgesetzt und verdient sich heute eine goldene Nase.

Weiter

Gurewsk – eine Kleinstadt mausert sich

Man kann sich schon streiten, ob Gurewsk ein großes Dorf, eine kleine Siedlung, eine Kleinstadt, ein Kaliningrader Vorort oder doch schon ein Stadtteil der Gebietshauptstadt ist. Wer von Kaliningrad nach Gurewsk fährt, wird kaum bemerken, wo Kaliningrad aufhört und Gurewsk anfängt. Nun will man dort ein spektakuläres Handelszentrum errichten.

Weiter