Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Föderales


Aktuelles aus dem russischen Bankensektor

02 Feb 2018

Der russische Bankensektor ist seit Mitte 2013 durch eine außerordentliche Dynamik gekennzeichnet. Durch die Leiterin der russischen Zentralbank wurde die Disziplinierung des Bankensektors eingeleitet. Monatlich verlieren im Rahmen dieses Prozesses viele Banken ihre Lizenz. Bei einem privaten oder wirtschaftlichen Engagement in Russland sollte man diesem Prozess besondere Aufmerksamkeit widmen.

Weiter
Russische Migrationsbehörde – Pflichten der Ausländer

22 Jan 2018

Informiert wird über die Pflichten der Ausländer in Russland, die im Besitz des Zeitweiligen Wohnrechtes oder einer Aufenthaltsgenehmigung sind.

Weiter
Volksbund Kriegsgräberfürsorge – Fürsorge oder Vorsorge im Ex-Ostpreußen?

18 Dez 2017

Die Aufgabe des Volksbundes besteht darin, im Ausland befindliche Gräber deutscher Soldaten zu pflegen, sterbliche Überreste zu exhumieren, zu identifizieren und ihnen eine würdige letzte Ruhe zu schaffen. Seit Anfang der 90er Jahre ist die deutsche Organisation auch in Russland aktiv. In Kaliningrad unterhält man sogar eine Vertretung und es entsteht der Eindruck, als ob sich der Volksbund in Ex-Ostpreußen wie zu Hause fühlt.

Weiter
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge – Fürsorge oder Vorsorge?

14 Dez 2017

Der Volksbund wurde im Dezember 1919, ein Jahr nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, gegründet. Ununterbrochen arbeitete er seit dieser Zeit, ungeachtet aller politischen Veränderungen in Deutschland, an der Aufgabe, den toten Opfern der deutschen Politik, im Ausland eine fürsorgliche Ruhestätte zu geben. Analysiert man die Arbeit der Organisation, kann man auch zu dem Schluss kommen, dass der Volksbund vorsorgliche Aufgaben erfüllt.

Weiter
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge – einige Momente der Nachdenklichkeit

11 Dez 2017

Der Volksbund wurde 1919 gegründet. Seit diesem Zeitpunkt sorgt er aufopfernd für die ehrenvolle Bestattung der Deutschen, die durch deutsche Politiker und deutsche Politik in den Tod getrieben worden sind. Die Ergebnisse der Arbeit des Volksbundes sieht man in Form von tausenden Grabkreuzen und Gedenkstätten in vielen Ländern. Aber sieht man wirklich alles, was der Volksbund tut? Und tut der Volksbund auch wirklich alles was er sagt?

Weiter
Reklame
Volkstrauertag 2017 in Deutschland löst politischen Skandal in Russland aus

22 Nov 2017

Am vergangenen Sonntag gedachte man im Deutschen Bundestag der Kriegstoten und Opfer der Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft aller Nationen im Rahmen des Volkstrauertags. Es traten viele Redner auf, so auch ein russischer Schüler der 10. Klasse. Sein Auftritt löste in Russland eine Welle der Empörung aus. Gesellschaftliche Aktivisten forderten die Einschaltung des Sicherheitsdienstes und der Staatsanwaltschaft.

Weiter
Putins Bevollmächtigter! Putins Bevollmächtigter?

16 Okt 2017

In der Russischen Föderation gibt es den „Bevollmächtigten Vertreter des russischen Präsidenten“. Dieser residiert in jedem föderalen Bezirk mit einem entsprechenden Verwaltungsapparat. Ich verstehe diese Einrichtung nicht und glaube deshalb, dass sie sinn- und nutzlos ist. Aber Putin scheint da anderer Meinung zu sein – zumindest gegenwärtig noch.

Weiter
Einer kleinen Meldung hinter die Kulissen geschaut

11 Sep 2017

Nicht alles läuft immer nach Plan in Russland. Auch die Planung für den russischen Präsidenten Putin kann mal durcheinanderkommen. Gründe gibt es viele. Und wenn es mal passiert, heißt es Haltung bewahren. In einem Fall, vor wenigen Tagen, war es eine Unterschrift, die ein mächtiger Mann in Russland verweigerte oder verhinderte. Und Putin musste schnell reagieren.

Weiter
Verantwortungsloses Kaliningrad oder Kaliningrad ohne Verantwortung?

29 Mai 2017

Kaliningrad ist die jüngste Region der Russischen Föderation. Kaliningrad ist die geographisch westlichste Region der Russischen Föderation. Kaliningrad hat den jüngsten Gouverneur der Russischen Föderation. Kaliningrad scheint die Region der russischen Superlative zu sein. Vielleicht wird es langsam Zeit, dass sich Kaliningrad dessen bewusst wird und mehr Verantwortung übernimmt?

Weiter
Jetzt ist klar, was Frau Merkel in Sotchi meinte, aber nicht sagte

07 Mai 2017

Für die Masse der Versammelten zur Pressekonferenz im Rahmen der Gespräche mit dem russischen Präsidenten Putin in Sotchi vor wenigen Tagen, war der plötzliche Einwurf der Bundeskanzlerin sicher unverständlich. Sie sprach von einer Lösung des Problems in Kaliningrad. Am Freitag wurde klar, von welcher Lösung Frau Merkel sprach.

Weiter