Finanzen

Wird Russland den Rubel-Kurs fixieren?

Mitglieder des russischen Föderationsrates haben der Zentralbank vorgeschlagen, den Rubelkurs zu fixieren. Am Donnerstag wurde eine Sondersitzung der Zentralbank einberufen. Die Leiterin der Zentralbank sagte ihre Reise zum Weltwirtschaftsforum ab.

Weiter

Russischer Finanzminister fürchtet um Reserven

Der russische Finanzminister Siluanow befürchtet, dass die Reserven in Russland bereits bis zum Jahre 2017 aufgebraucht sein könnten. Bisher war man davon ausgegangen das, wenn keine Verbesserungen eintreten, die Finanzreserven bis Ende 2018 ausreichend sind.

Weiter

Zentralbank erläutert neue Festlegungen zum Valutaumtausch

Die russische Zentralbank hat weitere Erläuterungen zu den neuen Regelungen für den Valutaumtausch in Russland gegeben. Diese neuen Regelungen treten ab 27. Dezember in Kraft und sollen Geldwäsche und Finanzierung des Terrorismus verhindern.

Weiter

Weltwährungsfond zum Status der ukrainischen Schulden

Der Weltwährungsfond hat sich einstimmig zum Status der Schulden der Ukraine gegenüber Russland geäußert. Überraschend für viele Skeptiker der Unabhängigkeit des Weltwährungsfonds äußerte dieser zu zugunsten Russlands.

Weiter

Illegaler Kapitalabfluss aus Russland halbiert

Der illegale Kapitalabfluss aus Russland hat sich seit Anfang 2015 fast halbiert. Mit dieser Mitteilung trat Pawel Liwadny, stellvertretender Direktor von RosFinMonitoring an die Öffentlichkeit.

Weiter
Reklame

Russland bereitet Budget-Korrektur für Haushaltsjahr 2016 vor

Der föderale Minister für Finanzen Anton Siluanow teilte mit, dass sein Ministerium sich auf die Kürzung von Ausgaben im Rahmen des Haushaltsplanes 2016 vorbereitet.

Weiter

Russland wird die Ukraine verklagen

Der russische Präsident Putin hat den föderalen Minister für Finanzen Anton Siluanow angewiesen, eine Klage gegen die Ukraine, im Zusammenhang mit der Nichtzahlung des Kredits in Höhe von drei Milliarden Dollar, einzureichen.

Weiter

Blockiert Russland Kredite des Weltwährungsfonds für die Ukraine?

Die amerikanische Agentur „Bloomberg“ informiert über die Möglichkeit, dass Russland die weitere Kreditvergabe durch den Weltwährungsfond an die Ukraine blockieren könnte.

Weiter

Keine Schuldeneinigung zwischen Ukraine und Russland

Dem ukrainischen Finanzministerium ist es nicht gelungen, eine Einigung mit Russland zur Restrukturierung der Schulden im Umfang von drei Milliarden USD zu erzielen.

Weiter

Russischer Wirtschaftsminister zum Kapitalabfluss 2015

Der russische Minister für Wirtschaft Alexej Uljukajew erwartet einen Kapitalabfluss im Jahre 2015 einen Kapitalabfluss unter 100 Milliarden USD. Im Jahre 2016 wird ein weiterer Rückgang vorhergesagt.

Weiter