Gebietsregierung


Zur neuen Internetseite der Kaliningrader Gebietsregierung

Die Kaliningrader Gebietsregierung unternimmt einen zweiten Anlauf, die schon etwas angestaubte Internetseite aufzufrischen. Es erfolgte eine Ausschreibung und das Ergebnis überrascht ein wenig.

Weiter

Ein deutscher Unternehmer in Kaliningrad stellt seinen Erfahrungsbericht vor

Uwe Stieblich, ein deutscher Unternehmer aus Mecklenburg-Vorpommern, ist seit zwölf Jahren in Kaliningrad unternehmerisch aktiv. Er stellt seinen "Unternehmensbericht OOO Stieblich – Industriebau-Projektbüro" vor und gibt eine Einschätzung der Entwicklung für den Zeitraum 2010 bis 2019.

Weiter

Kaliningrader Aufbauhelfer verlassen die Gebietsregierung

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow verfügt über zwei Erste Vizegouverneure und fünf Vizegouverneure. Nun verlässt einer seiner ersten Stellvertreter und Aufbauhelfer aus den ersten Stunden nach Amtsantritt des neuen Gouverneurs, die Gebietsregierung.

Weiter

Haushaltsjahr 2019 – Gouverneur Alichanow bereitet die Kaliningrader Front vor

Als Militär wurde mir während meiner zwei Studien eine Systematisierung der Schritte regelrecht eingebläut, die man zu gehen hat in Vorbereitung eines Angriffs. Schaue ich auf den Kaliningrader Gouverneur Alichanow, kommt mir dieser Arbeitsalgorithmus in den Sinn.

Weiter

Der Verkauf scheint perfekt zu sein

Die Kaliningrader Gebietsregierung informierte, dass man sich mit dem Eigentümer des Hauses der Räte einig geworden ist. Dieser ist bereit, das Haus der Räte für die Summe von 300 Mio. Rubel zu verkaufen.

Weiter
Reklame

Die Kaliningrader Gebietsregierung

Im Beitrag stellen wir Ihnen Struktur, Aufgaben und Personen der Kaliningrader Gebietsregierung vor. Hier finden Sie Adressen und Kontaktdaten.

Weiter

Haus der Räte steht auf festen Füßen

Natürlich ist die Überschrift verkehrt, denn das Haus der Räte hat keine Füße, dafür aber ein Fundament. Und aktuelle Untersuchungen verschiedenster Organisationen im Auftrage der Kaliningrader Gebietsregierung haben ergeben, dass mit dem Fundament und all dem, was sich darüber befindet, alles in Ordnung ist – rein statisch gesehen.

Weiter

Haus der Räte verkauft? Alichanow macht Hoffnung.

Äußerungen des Kaliningrader Gouverneurs am Donnerstag lassen die Hoffnungen über eine endgültige Lösung des Problems des Hauses der Kaliningrader Stagnation, auch bekannt als Haus der Räte, wieder aufkeimen.

Weiter

Kaliningrader Vizegouverneur tritt zurück

Die Meldung über den Rücktritt von Alexander Torba kam in den Freitagabendstunden. Die ersten Informationen, die durch die Kaliningrader Medien verbreitet werden, haben bei mir den Eindruck erweckt, als ob es sich hier um einen Rücktritt mit neuer Verantwortungskultur handelt.

Weiter

Kaliningrader Stagnationssymbol erhält alte Zweckbestimmung

Am Wochenende hat sich der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow über Twitter … äh, nein … Anton Alichanow twittert nicht, er instagrammert … gemeldet. Er zeigt sich hier wie ein echter Russe (wie auch sonst). In zehn Zeilen zeigt er seine Begeisterung über ...

Weiter