Generalkonsulat

Johannes Bobrowski – Deutscher ändert seinen gesellschaftlichen Status in Sowjetsk

Bobrowski, Deutscher und Antifaschist. In der DDR, in der Sowjetunion, in der Bundesrepublik Deutschland und in Russland anerkannter Lyriker und Erzähler. Nur in der Stadt Sowjetsk, dem ehemaligen deutschen Tilsit, dem Geburtsort des Deutschen, ist man anderer Meinung – so scheint es - zumindest auf den ersten Blick.

Weiter

Russisches Königsberg, deutsches Kaliningrad – ich weiß nicht was soll es bedeuten

Eine Analyse des Informationsportals „REGNUM“ erweckt den Eindruck, dass das Kaliningrader Gebiet schon seit mindestens 13 Jahren fest in deutscher Hand ist. Deutsche Hände scheint es viele in Kaliningrad zu geben. Und es steht die Frage, ob man den Deutschen auf die Finger schauen muss.

Weiter

Das Deutschland-Puzzle oder Der Wind weht immer schärfer

Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland ist schlecht. Der Tiefpunkt scheint noch nicht erreicht zu sein. An den vielen Kleinigkeiten im täglichen gesellschaftlichen Leben ist zu erkennen, wie sich Russland immer mehr von Deutschland und den Deutschen distanziert.

Weiter

Kleine Ursache, noch unbekannte Wirkung. Diplomatische Fahrerflucht.

Ende August passierte ein Verkehrsunfall in Kaliningrad. Ein kleiner Verkehrsunfall, der in Deutschland, vermutlich auch in Russland, zwischen den Beteiligten ohne Hinzuziehung der Polizei geregelt worden wäre. Dies war aber in diesem Fall nicht möglich, da der Unfallverursacher, ein deutscher Diplomat, sich durch Fahrerflucht der Klärung des Sachverhaltes entzog.

Weiter

NATO-Vertretung in Kaliningrad?

Ende 2014 sagte die amerikanische Agentur „Bloomberg“ voraus, dass Kaliningrad im Jahre 2015 zu einem politischen Brennpunkt in der Welt werden könnte. Sollte dies nun wahr werden – nur eben mit einem Jahr Verspätung? Hat Kaliningrad vielleicht schon seit Jahren eine inoffizielle NATO-Vertretung in Form deutscher Diplomaten?

Weiter

Festliches Konzert im Königsberger Dom

Das Deutsche Generalkonsulat und das Kulturzentrum Königsberger Dom hatten anlässlich des Tages der Deutschen Einheit am Sonntag zu einem festlichen Konzert eingeladen.

Weiter

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Kaliningrad

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Rüdiger von Fritsch trifft am heutigen Donnerstag zu einem Antrittsbesuch im Gebiet Kaliningrad ein.

Weiter

Deutscher Generalkonsul zu den bemerkenswerten Kaliningrader Beziehungen

Im Rahmen der Amtseinführung des Kaliningrader Gouverneurs am vergangenen Montag, wurde auch der neue deutsche Generalkonsul durch den Gouverneur empfangen. Herr Dr. Michael Banzhaf vertritt die Meinung, dass das Verhältnis zum Kaliningrader Gebiet bemerkenswert ist.

Weiter

Интервью нового генерального консула Германии в Калининграде

В Калининград прибыл новый генеральный консул ФРГ д-р Михаэль Банцхаф. В преддверии вступления в должность он любезно согласился дать интервью информационному агентству «Калининград-Домицил».

Weiter

Interview des neuen deutschen Generalkonsuls in Kaliningrad

Der neue deutsche Generalkonsul Dr. Michael Banzhaf ist in Kaliningrad eingetroffen. In Vorbereitung seiner Anreise hatte er sich bereit erklärt, der Informationsagentur „Kaliningrad-Domizil“ ein Interview zu geben.

Weiter