Gesellschaft


Kusmitsch nimmt Kontakt mit Stalin auf

Kusmitsch ist unser Hausmeister im Office von Kaliningrad-Domizil. Manchmal hat er Fragen und Erichowitsch versucht, diese zu beantworten. Aber manchmal hat auch Erichowitsch Fragen. Und es gibt zwei sichere Informationsquellen, wo sich Ausländer über Russland informieren können: Taxifahrer und Hausmeister.

Weiter

Russland macht die Grenze dicht!

Das polnische Generalkonsulat in Kaliningrad informiert, unter Bezugnahme auf Informationen der Vertretung des russischen Außenministeriums in Kaliningrad, dass die Grenze zwischen Polen und dem Kaliningrader Gebiet geschlossen wird. Soweit zur negativen Nachricht. Nun die positive …

Weiter

Russisches Gesundheitsministerium macht sich unbeliebt

Mit neuen Überlegungen wird sich das russische Gesundheitsministerium, zumindest bei den Rauchern, unbeliebt machen. Man möchte nämlich den Rauchern das Gehalt kürzen – und zwar für die Zeit, wo sie rauchen und somit nicht arbeiten.

Weiter

Kein fliegender Holländer, dafür aber fliegende Deutsche in Kaliningrad

Am Wochenende feierte der erste Zivilflugplatz Europas im Kaliningrader Devau seinen 100. Geburtstag. Die Organisatoren schufen ein abwechslungsreiches Programm. Kaliningrad-Domizil hat einige Eindrücke eingefangen und mit fliegenden Deutschen gesprochen, die zu diesem Jubiläum nach Kaliningrad kamen.

Weiter

Russischer Sicherheitsdienst FSB schwieg 20 Jahre. Jetzt wird er redseliger.

Zwanzig Jahre hat der Grenzdienst der Russischen Föderation, der Bestandteil des russischen Sicherheitsdienstes FSB ist, keinerlei Zahlen über die Grenzpassagiere veröffentlicht, die nach Russland eingereist sind, um einer Arbeitstätigkeit nachzugehen. Nun hat man erstmals das Schweigen gebrochen und Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht.

Weiter

Kaliningrad oder Königsberg? Die Frage wurde eindeutig beantwortet.

Ilja Varlamow gehört zu den Russen, die wohl völlig unverdächtig sind, mit der Macht in Russland ein Liebesverhältnis zu haben. Er reist durch die Lande und kritisiert alles, was er sieht. Selten kommt über seine Lippen ein Lob. Er war bereits mehrmals in Kaliningrad und ließ an der Stadt und dem Gebiet kein gutes Haar.

Weiter

RosStat informiert, wie sich die Russen durch´s Leben hungern

Standhaft halten sich Gerüchte in Deutschland, wonach die Russen in Russland hungern und darben und ein elendes Leben führen. Die russische Statistikbehörde hat nun Zahlen zur Entwicklung der Ernährungsgewohnheiten der Russen über viele Jahrzehnte veröffentlicht.

Weiter

Ausländer finden immer weniger Gesprächspartner in Russland

Die Zeiten des unkomplizierten Umgangs miteinander in der russischen Gesellschaft sind vorbei. Das tägliche Leben zeigt, dass ein Ausländer in Russland zwar willkommen ist, aber seine Kontakte in die russische Gesellschaft wohlüberlegt sein sollten.

Weiter

Die russische Staatsbürgerschaft – eine Revolution hat noch nicht stattgefunden

Vermutlich interessieren sich nur wenige Deutsche für die Thematik der russischen Staatsbürgerschaft. Wer aber zeitweilig oder ständig in Russland leben will – egal aus welcher Motivation heraus – wird sich mit dieser Frage beschäftigen müssen.

Weiter

Die Armut soll in Russland wachsen

Russland kann man mit dem normalen Verstand nicht verstehen, mit der normalen Elle nicht messen. An Russland muss man einfach nur glauben. Diese vereinfachten Worte des russischen Klassikers Tutschew kommen einem in den Sinn, wenn man Meldungen zur Entwicklung der Armut in Russland liest.

Weiter