Gesellschaft

Kaliningrader Kindergedichte für Väterchen Frost – Tag 5

Sieben Tage begleiten wir Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt und hören in Originalsprache Gedichte von Kindern, die das Herz von Väterchen Frost erwärmen. Emotionale Momente in der Vorweihnachtszeit im russischen Kaliningrad.

Weiter

Kaliningrader Kindergedichte für Väterchen Frost – Tag 4

Sieben Tage begleiten wir Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt und hören in Originalsprache Gedichte von Kindern, die das Herz von Väterchen Frost erwärmen. Emotionale Momente in der Vorweihnachtszeit im russischen Kaliningrad.

Weiter

Gespräche in der Sauna zum Schicksal der russischen Wirtschaft

Jeden Morgen pünktlich um sechs Uhr gehe ich in die Sauna. Das macht nicht nur fit für den beginnenden Alltag, sondern man erfährt dort auch alles, was am Vortag und in der Nacht in Russland und in der Welt passiert ist. Die Sauna in Russland ersetzt defacto das Internet.

Weiter

Kaliningrader Kindergedichte für Väterchen Frost – Tag 3

Sieben Tage begleiten wir Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt und hören in Originalsprache Gedichte von Kindern, die das Herz von Väterchen Frost erwärmen. Emotionale Momente in der Vorweihnachtszeit im russischen Kaliningrad.

Weiter

Kaliningrader Kindergedichte für Väterchen Frost – Tag 2

Sieben Tage begleiten wir Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt und hören in Originalsprache Gedichte von Kindern, die das Herz von Väterchen Frost erwärmen. Emotionale Momente in der Vorweihnachtszeit im russischen Kaliningrad.

Weiter

Kaliningrader Kindergedichte für Väterchen Frost – Tag 1

Sieben Tage begleiten wir Väterchen Frost in einem Kaliningrader Baumarkt und hören in Originalsprache Gedichte von Kindern, die das Herz von Väterchen Frost erwärmen. Emotionale Momente in der Vorweihnachtszeit im russischen Kaliningrad.

Weiter

Zurück auf keinen Fall – wir fühlen uns wohl in Deutschland

Das Kaliningrader Regionalportal „kaliningrad.ru“ hat in der vergangenen Woche einen interessanten Beitrag veröffentlicht. Es wurden drei Russen, Männer und Frauen, zu ihren Eindrücken über Deutschland befragt. Alle Interviewpartner hatten Kaliningrad vor mehr oder weniger langer Zeit verlassen und sich in Deutschland niedergelassen.

Weiter

Wie gewonnen, so zerronnen – Russen verlieren West-Staatsbürgerschaften

Mit Beginn der großen Freiheit nach dem Zerfall der Sowjetunion, begannen viele Russen, völlig frei von jedweden moralischen Bedenken, Geld zu verdienen. Und da dies nicht immer mit rechten Dingen zuging, schaffte man sich Bankkonten und Firmen im Ausland. Und man legte sich auch eine Ersatz-Staatsbürgerschaft zu.

Weiter

Jeder Russe hat ein beachtliches Sparguthaben – zumindest statistisch gesehen

Im statistischen Durchschnitt verfügt jeder Russe, egal ob Baby oder Veteran, über ein Sparguthaben von 200.000 Rubel. Trotzdem es den Russen angeblich schlecht gehen soll, wachsen die Spareinlagen bei gleichzeitiger Stagnation der Einkommen.

Weiter

Sozialbetrüger haben es immer schwerer in Kaliningrad

Wie soll man die Arbeitgeber bezeichnen, die Mitarbeiter einstellen, diese überreden, für „Arbeitslohn im Umschlag“ zu arbeiten, damit der Arbeitgeber die Sozialkosten spart. Diese Arbeitgeber sind für mich Sozialbetrüger – und zwar in doppelter Hinsicht.

Weiter