Gesundheitswesen

Russische Ärzte nicht überrascht von Charitè-Erkenntnissen

Leitende Ärzte der Omsker Klinik, in der Alexej Nawalny behandelt worden war, kommentierten, dass die Erkenntnisse der deutschen Ärzte aus der Charitè nichts Neues darstellen. Man sei im Prinzip zu den gleichen Erkenntnissen, schon am ersten Tag der Untersuchung, gekommen. Die Diagnose „Vergiftung“ ist in diesem Fall nicht korrekt.

Weiter

Deutsche Pilotengewerkschaft verzögert Abflug von Nawalny

Die deutsche Pilotengewerkschaft hat den Abflug des Spezialflugzeuges mit dem Patienten Nawalny aus Omsk mit dem Hinweis auf die einzuhaltenden Erholungszeiten der Piloten auf den Samstag verschoben.

Weiter

Fall Nawalny – Wann wird Putin für schuldig befunden?

Belarus tritt vor den neuen aktuellen Ereignissen in den Hintergrund. Nawalny hat gesundheitliche Probleme. Während man in Russland versucht, die medizinischen Ursachen zu finden, wissen Nichtmediziner und Ausländer bereits jetzt, dass Nawalny vergiftet wurde. Und in deutschen Medien fragt man im Stundenrhythmus, wer am noch nicht eingetretenen Tod von Nawalny ein Interesse haben kann.

Weiter

Gouverneur Alichanow zur Qualität des Kaliningrader Gesundheitswesens

Die Welt lebt von Stereotypen und vieles wird getan, um diese zu pflegen. Umdenken oder Nachdenken ist häufig unbequem, wenn man doch seine Meinung immer wieder, durch die Wiederholung von Stereotypen durch andere, bestätigt bekommt: Russland ist böse. Russlands Gesundheitswesen ist schlecht.

Weiter

Kaliningrader Kind erhielt teuerste Medizin der Welt

Seit Monaten gibt es eine große Kampagne in der Kaliningrader Gesellschaft zur Sammlung von Geld für eine Medizin, die in den USA produziert wird, die teuerste Medizin der Welt überhaupt ist und einem Kaliningrader Kind das Leben retten soll.

Weiter

Russische Armee baut 16 Krankenhäuser in 56 Tagen

An den militärischen Fähigkeiten der russischen Armee gibt es von Jahr zu Jahr weniger Zweifel. Viel ist getan worden, um die Armee zu reformieren und die Ausrüstung zu modernisieren. Neben der Fähigkeit zu vernichten, hat die russische Armee aber auch die Fähigkeit zu bauen. Dies wurde seit 2014 vielfach bewiesen. Jetzt wird ein weiteres Großprojekt verwirklicht.

Weiter

Sorgen-Wellen in der Fitnessbranche in Russland

Moskau hat bereits vor Tagen angewiesen, sämtliche Fitnessclubs, Schwimmbäder und sonstige Einrichtungen für sportliche Betätigung zu schließen. Wer nur die Überschrift solcher Meldungen liest, wird die ganzen Konsequenzen dieser Schließungen nicht erfassen.

Weiter

Deutscher Unternehmer informiert zur Situation an der Kaliningrader Grenze

Seit gestern hat Kaliningrad eine zweiwöchige Isolierung von Personen angeordnet, die in das Gebiet einreisen. Betroffen hiervon sind besonders Reisende aus Deutschland, Italien, Spanien und weitere europäische Länder. Ein deutscher Unternehmer informierte unsere Informationsagentur über die gegenwärtige Grenzsituation.

Weiter

Kaliningrader Gebietsregierung ordnet freiwillige Zwangsquarantäne an

Die Kaliningrader Gebietsregierung hat im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus für das Gebiet eine zweiwöchige freiwillige Zwangsisolierung angeordnet. Für Nichtbeachtung dieser Weisung regelt die russische Gesetzgebung die Konsequenzen.

Weiter

Zur Situation an der Polnisch-Russischen Grenze

Polen hat an seinen Außengrenzen besondere Gesundheitskontrollen eingeführt. Damit im Zusammenhang steht auch die Schließung von Abfertigungskorridoren. Stundenlanges Warten auf Abfertigung sind die Folge.

Weiter